Donnerstag, 29. Oktober 2015

It´s time for Halloween....!!!


Ihr Lieben,

schon wieder ist ein Jahr um. Unglaublich, oder?
Ich hab doch grad erst die Ananas auf den Biomüll geworfen, die ich zum Kürbis
umfunktioniert hab ...und das soll alles schon wieder ein Jahr her sein? Gibts ja nicht...

Die Halloween Sweet Table der letzten Jahre findet Ihr hier, hier, hier und hier.

Und nach all den Jahren voller orange, lila und Co., wollte ich 
es dieses Jahr farblich etwas ruhiger und feiner angehen lassen.

Die Wahl fiel auf schwarz/weiß. Damit kann man einfach nix falsch machen.



Angefangen hat alles mit dem "Kürbiskuchen" bzw. mit der dazugehörigen Backform.
Diese findet Ihr hier. Ganz optimistisch, ohne groß darüber nachzudenken,
habe ich sie bestellt und mir gedacht, da werd ich schon was drum rum bauen,
damit am Schluß ein ordentlicher Sweet Table bei rum kommt...

Zur weiteren Ideenfindung war ich dann mal kurz bei Pinterest unterwegs,
anschließend war mein Kopf voller Ideen und los ging es.


Glücklicherweise ging der Kuchen wirklich relativ easy.
Ich hab das Rezept und die Menge eines gewöhnlichen Rührkuchens aus 2 Eiern verwendet.
Sollte jemand Interesse am Rezept haben - einfach schreiben....

Durch die besondere Beschichtung der Backform, war es zum einen einfach,
ihn aus der Form zu lösen, zum anderen war der Kuchen außen sehr fest,
was das überziehen mit Fondant deutlich einfacher gemacht hat.


Nun beide Teile aufeinander setzen und die "Naht" mit Frischkäse kaschieren,
damit man den Übergang nicht so deutlich sieht. Anschließend den Fondant großflächig
ausrollen und den Kürbis damit Überziehen. Leider war es hier etwas schwierig,
Falten zu vermeiden. Trick 17 musste her - der Kürbis bekam ein schwarzes Zuckerbett. Fertig!

Mal wieder der Beweis dafür, dass Bilder sehr geduldig sind :-).



Geduld brauchte auch ich - nicht beim Kuchen, 
sondern bei den kandierten Äpfeln.

Am liebsten hätte ich sie bereits nach dem ersten Versuch in die Tonne gekickt.
Aber nein, ich hatte dieses Bild im Kopf und außerdem kann es doch nicht sein,
dass ich diese mistigen Äpfel nicht hin bekomme...

Nach ein paar Anläufen und vielen neuen Erkenntnissen,
bin ich nun froh, glücklich und dankbar,
 mein Foto zu haben und nie nie nie nie wieder diese Äpfel machen zu müssen!

Jetzt weiß ich, wie es einigen von Euch gehen muss, wenn Ihr über Fondant schimpft.
Bei mir sind es die kandierten Äpfel!

Aber schön sehen sie aus, oder?
Hach. Und alles aus dem eigenen Garten. 
Also die Äpfel und die Äste...




Am Ende ist doch alles gut gegangen.
Der Sweet Table ist so geworden, wie ich ihn mir vorgestellt hab,
meine Kids haben sich riesig über einen Halloween Vorgeschmack gefreut
und der Kuchen ist mittlerweile auch ratzeputz verspeist.



Genießt die Zeit und Happy Halloween,

Eva

Backform, Etagere, Strohlam: hier
Glaskuppel, Spinnen: hier


Kommentare:

  1. Liebe Eva, einfach bezaubernd!
    Der Sweet-Table ist ja sooo schön geworden. Da bekomme ich fast noch Lust, Halloween zu feiern.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Elegant und schlicht, gefällt mir gut!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Dein Sweet Table sieht echt toll aus! Ich liebe die Kombination aus Schwarz und Weiß auch sehr und vor allem die Äpfel sind sehr schick geworden - da hat sich die Arbeit gelohnt ;-)

    Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich toll aus,und es ist dir super gelungen..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,

    wunderschöne Deko!!!! Ganz toll sieht alles aus!! Ich habe nur bei dem Wort Sweet Table schon wieder Panik geschoben :-))) Und gleichzeitig dran gedacht, dass wir es immer noch nicht geschafft haben....ich war Schuld, ich weiß. Jetzt sind aber nächste Woche Ferien und Legeland bestimmt keine gute Idee. Wie wäre es danach die Woche...oh je...wann macht es zu? Oder doch in den Ferien? Wegen Lilith? Montag ab Mittag? Fragen über Fragen....
    Und wenn Du magst, ich habe auch dezente Halloween Deko gepostet....
    Alles Liebe und bis hoffentlich bald,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. das sieht absolut stark aus! klasse!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Farbkonzept <3

    Und eine Anleitung habe ich, für die Kandierten Äpfel, für euch :)

    https://m.facebook.com/TortenEleganz/#!/TortenEleganz/photos/a.426289667500518.1073741830.143662665763221/759383257524489/?type=3&source=48

    Gerne darfst du es auch mit verlinken ;) :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Das ist der schönste Halloween-Sweet-Table, den ich heuer gesehn hab!

    Das war die Mühe auf jeden Fall wert!

    AntwortenLöschen
  9. So schön stimmig und schlicht. ein wirklich schöner sweet table. So gefällt halloween sogar mir.

    AntwortenLöschen
  10. Schatz....aufwaaaaachen!!
    Halloween weg räumen und Weihnachtsdeko raus!!!!
    Ich habe schon den ersten Weihnachtspost draussen und Du jetzt auch bitte :-)))))
    Heute kam endlich mein großes Tablett und ein grosser Karton und morgen geht Dein Paket damit auf die Reise.
    Dickes Busserl,
    Susanne
    P.S. Sollen wir nicht weihnachtlich fondanten?

    AntwortenLöschen