Mittwoch, 4. Mai 2016

blau blau blau sind alle meine Kleider ...


... blau blau blau ist alles was ich hab.


Ihr Lieben,

ich hoffe, Euer Tag beginnt mit ebenso sensationellem Wetter 
wie mein Tag. 

Seit meine Tochter morgens selbstständig zur Schule läuft,
ist es hier deutlich entspannter und ich finde sogar ein paar Minuten Zeit
um diesen Post fertig zu schreiben.


Heute nehme ich Euch endlich mal mit in meine neues, heiß geliebtes blaues Zimmer.
All diejenigen, die mich auch bei Instagram besuchen, kennen ja schon ein paar 
Ausschnitte davon.

Nach wie vor bin ich schwer begeistert und überlege immer noch,
die restlichen zwei Wände in der selben Farbe zu streichen.

Ok, nein! Ich überlege es nicht.
Ich habe es längst beschlossen sie ebenfalls blau zu streichen
aber bisher haben mir diverse Gartenarbeiten einen Strich durch die 
Rechnung gemacht. Auch nicht schlimm.
Dann mache ich es einfach, wenn es mal wieder zwei Wochen 
am Stück regnet. Alles eben zu seiner Zeit.

Bevor ich es vergesse. Die Farbe die ich verwendet habe lautet:
Azur 4F matt

Ich hab sie im Toom Baumarkt gekauft und sie ist von der Fa. SupCol Wohnraumfarbe.
Da mir das Blau noch etwas zu strahlend war, 
hab ich es mit etwas schwarzer Wandfarbe nachträglich abgedunkelt.
Ich denke allerdings, dass die Originalfarbe ebenso schön raus kommt.



Was so ein bisschen Wandfarbe doch ausmacht.
Auf einmal ein ganz anderer Raum. Ich hatte zu Beginn ein wenig Bedenken,
ob die Farbe denn sehr drückend und schwer wirkt.
Ist aber so überhaupt nicht der Fall. 
Der Raum ist aber auch von Haus aus wirklich sehr hell. Vielleicht liegt es auch daran.



Dem Industriestuhl unten im Bild, habe ich innerhalb von wenigen 
Minuten ein neues Outfit verpasst.

Beides stammt übrigens aus dem Keller meines Opas
und ich freue mich, ein Andenken an ihn hier zu haben.
Von ihm war auch die grüne Kommode die vor unserem Haus steht.
Wisst ihr welche?
Der Stuhl stand im Keller unmittelbar daneben und musst daher auch dringend
mit mir mit kommen :-).

Aber nun zu meinem kleinen DIY.

Ihr benötigt: 
einen Stuhl
ein Fell (hier ein altes Ziegenfell ebenfalls aus dem Keller)
Heißkleber
Schere
großes Papier um einen Schnitt zu machen
Bleistift

Als erstes habe ich mit dem großen Papier einen 
Schnitt gemacht. Papier auf die Sitzflache bzw Lehne legen 
und mit einem Bleistift Ränder nachziehen.
Danach ausschneiden und nochmals zum Vergleich auf die Fläche legen.

Heißklebepistole einstecken und in der Zwischenzeit die Schablone
auf das Fell übertragen. Hier darauf achten, dass
das Fell am Ende spiegelverkehrt aufgeklebt wird.

Fell ausschneiden, nochmals abgleichen und 
dann die Sitzfläche bzw Lehne mit Kleber betreichen und
das Fell aufkleben. Fertig!


Wie gut der Kleber hält wird sich zeigen.
Ich denke jeden Tag hundert Mal rauf und runter wird er
nicht lange mitmachen aber so ab und an geht das schon :-).



Die Lampe haben wir bereits auf unserer Terrasse und
als ich beim letzen Ikea Besuch sah, dass
sie nochmal um die Hälfte reduziert war, musste ich
sie einfach auch für mein blaues Zimmer kaufen.

Ihr Licht sieht auch wirklich ganz hübsch aus.
Hell macht es zwar überhaupt nicht.
Also so kein bisschen aber so what. Wer will es denn schon hell :-).




Dafür gibt es schließlich die Sonne und dahin verabschiede ich mich nun auch.
Ich geh jetzt mal den dritten Tag in Folge dampfstrahlen.
Wat mut dat mut und es bringt mir so viel Freude,
wenn ich sehe, wie sauber und ordentlich danach alles ist.

Genießt diesen tollen Tag!

Alles Liebe, 

Eva

Lampe, Bilderrahmen: hier
Papiersack, Bilder, Deko: hier
Stühle: Vitra
Holzkiste: Flohmarkt
Bilder: hier


Kommentare:

  1. Liebe Eva, ich liebe bunte Wände und dein Blau ist echt der Knaller!!!
    Und die Deko passt perfekt dazu.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. So toll bei Dir, da möchte man gleich losrennen und Farbe kaufen ;-)
    Und das Schuhregal!!! Kreisch!!!

    Ein schönes langes Sonnen-Wochenende und viel Spaß beim Dampfstrahlen.
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  3. liebe eva, ich finde das blau absolut klasse! ich habe eine meiner wände gerade von einem altrosa in einen kräftigen beerenton umgewandelt :).
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig schöne Farbe! Leider ist hier keine Wand mehr "frei"...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    eine super schöne Wandfarbe ist das ...
    Das Blau sieht Klasse aus ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen