Freitag, 19. Dezember 2014

jetzt wird's aber auch Zeit....


... sonst ist Weihnachten um und Ihr habt unsere Treppe immer noch nicht gesehen!

Ihr Lieben,

herein spaziert, in die gute Stube.

Endlich hatte ich das Licht mal auf meiner Seite,
um unsere Treppe zu fotografieren.
Da hat man schon das Haus voller bodentiefer Fenster
und wat is... ? Nischt!



Aber nun zu unserer Treppe...
Auch dieses Jahr durften die Wabenbälle vom Möbelschweden nicht fehlen.
Ich finde sie nach wie vor sensationell
und sie machen einfach mächtig was her.


Anders als im vergangenen Jahr
sind sie diesmal nicht am Geländer befestigt,
sondern hängen frei in der Luft und sehen ein wenig aus wie ein Vorhang.

Die Farbgestaltung ist wie schon im Wohnzimmer und in der Küche
etwas rosa mit grau, schwarz und weiß.

(Das Hirschgeweih fällt vor lauter Grünzeug und Kugeln
gar nicht weiter auf... Habt Ihr es gleich gesehen?)


Deutlich abstrakter ist dieses Jahr allerdings die Wahl meiner "Grünpflanzen".
Nicht wie vielleicht erwartet Tannenzweige und Girlanden, sondern
Efeu, Misteln und irgendwelche Disteln, die mir bis vor
kurzem noch gar nicht wirklich aufgefallen sind.


Wollt Ihr wissen wie es dazu kam?

Ich saß mit meiner Mama bei einer guten Tasse Tee zusammen
und sie hat von früher erzählt. Von Ihrer Kindheit auf dem Land,
von Holzöfen in der Stube, Plumpsklos im Garten, zu viel Kirschlikör 
und eben von Weihnachten.

Es gab Würstchen zu essen, der Baum wurde im Wald geschlagen
und da das Geld knapp war, wurden genau diese Disteln zum Baumschmuck umfunktioniert.
Ziemlich kreativ, würde ich sagen. Die Not macht eben erfinderisch!
Sie wurden kurz abgeschnitten, mit Farbe bemalt, 
auf einen Draht gewickelt und an den Baum gehängt.

Schon Wahnsinn, so lange ist es noch gar nicht her
und trotzdem hat es mit dem heutigen Leben so überhaupt nix mehr zu tun.
Unglaublich, was diese Generation für einen Wandel mitgemacht hat.

Gestern stand noch das Plumpsklo im Garten
und heute kann man seine Klospülung übers Handy bedienen.
Ok, keine Ahnung ob man das kann....
aber Ihr wisst was ich meine, oder?


Dieses Bild entstand, als ich mich auf die Suche nach den Disteln gemacht hab.
Ist gar nicht so schwer. Die wachsen ganz oft am Straßenrand.


Weiß jemand von Euch wie sie richtig heißen?
Und wie sehen sie im Sommer aus?

Wahrscheinlich denken wir alle, sobald wir ein Foto sehen:
"Ach, die sind das. Na klar...."




Ein wirklich großer Vorteil dieser Deko ist,
dass die Kinder auch ganz bestimmt die Finger davon lassen.

Und sollten sie doch versuchen daran "rumzurutschen" -
sie werden es nur einmal tun!
Gaaaanz bestimmt!!!



Und auch diesmal habe ich eine Gewinnerin zu verkünden.

Liebe Tonkabohne Sabine,

Du hast das Blueboxtree Give - Away gewonnen.

Melde Dich bitte per E-Mail bei mir!


Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes, letztes Adventswochenende und
 freue mich schon auf nächste Woche!

Bis dahin alles Liebe,

Eva














Kommentare:

  1. Liebe Eva, bei der Distel handelt es sich um die Wilde Karde. In meinem Blog kannst du sie unter dem Post "meine 28.kalenderwoche" vom 13. Juli in voller Sommerblüte sehen...
    Ich finde deine weihnachtliche Dekoration am Treppengeländer wunderschön. Ich habe jahrelang das Geländer an unserer Innentreppe auch immer üppig dekoriert ( statt Weihnachtsbaum ), auch immer mit allerlei "Grünzeugs" aus dem Garten, darunter Rosmarin & Thymian - herrlich duftend!
    Ich wünsche dir & deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest!
    Astrid
    P.S. Das Türkis deiner Haustür könnte auch was für mich sein...

    AntwortenLöschen
  2. Die türkis-blaue Tür ist ja die Wucht! Die gefällt mir richtig, richtig gut! Hammer!!!
    Schöne Feiertage schon mal, von Janna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Dein Treppengeländer ist ein Traum! Die Deko ganz toll!
    Unser Treppenhaus ist leider zu beiden Seiten hin geschlossen,
    so dass ich von einer Geländerdeko nur träumen kann.
    Die Wabenbälle vom Schweden sind in die Kinderzimmer eingezogen und
    wehe ich will sie da wieder abhängen...meine Tochter erzählt mir was anderes ;-))))
    Herzlichen Glückwunsch an Sabine!

    Liebe Grüße und hab ein entspanntes Weihnachtsfest,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Eva,
    Ich bin gerade am lesen und staunen über Deine tolle Deko, (natürlich ist mir das Geweih sofort aufgefallen!)
    Die Wabenbälle kommen super schön zur Geltung und machen ordentlich was her.
    Und lese meinen Namen, HURRA !!!
    Freue mich sehr :-)
    Danke, Danke, danke...
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva, es handelt sich hierbei um Karden. Diese gehören nicht zu den Disteln, obwohl sie genauso stacheln. Ich habe im letzten Sommer mal einen Kranz mit Karden besteckt, der sah genauso gut aus wie Deine Treppe. Schön ist`s geworden. Viele Grüße die Christin von Hof 9

    AntwortenLöschen
  6. O, wie das schööön bei Euch, sehr einladend und total gemütlich.
    Wünsche Euch ebenso gemütliche Weihnachten!
    GLG, Yvette

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar =D
    Ich habe auch 2 Holztreppen und weiß noch nicht richtig was ich damit anstellen soll.
    Weiß und 2 kleine Kinder, oje ;)
    Aber in par JAhren werde ich mich auch dazu durchringen!
    Ich liebe deine Haustüre <3

    Euch ein schönes Fest und liebste Grüße vom Vintage Interior-Blog :*
    Christin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,was für ein schöner Post...
    Der Eingangsbereich ist wunderschön,ein so schöner Empfang.
    Die Papierlampion waren nie meins,jetzt wo ich sie aber bei dir sehe,finde ich sie wunderschön.
    Deine Weihnachtsdeko ist bezaubernd.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebe Eva :)
    Dein Treppengeländer ist wirklich wunderbar geworden!
    Und ein Haus voller Bodentieferfenster? EIN TRAUM!!!
    Liebste Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht einfach nur traumhaft aus. Und das mit den Disteln ist einfach nur toll. Endlich mal ne richtig kreative Deko. Das wird gleich mal in die To- Do Liste für nächstes Jahr aufgenommen: Disteln sammeln. Ein frohes Fest!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Eva
    deine Treppe ist traumhaft schön, überhaupt dein gesamter Flur. Alles so schön dekoriert.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hi Eva! Kann mir nur anschließen alles mit liebe zum Detail eingerichtet :) Lieben Gruß von der Seiser Alm Unterkunft

    AntwortenLöschen