Donnerstag, 26. Juni 2014

einmal gerückt, geschoben und gezogen...



Ihr Lieben, 

schon wieder ist eine Woche ins Land gezogen.
Asche auf mein Haupt...

Zwischenzeitlich hab ich ein weiteres Mal alles, was nicht niet- und nagelfest ist,
von rechts nach links, von vorne nach hinten 
gerückt, geschoben und gezogen.... und NEIN, mir ist es 
nicht langweilig!!! Ich bin nur etwas ...mhhhh...sprunghaft vielleicht?

Ach, so eine kleine Veränderung tut doch einfach gut!
Na ja, wirklich viel verändern kann man bei uns eh nicht.
Ein großer Raum ohne Zwischenwände und ausschließlich bodentiefen Fenstern.
Da gehen einem sehr bald die Möglichkeiten aus...


Der Hocker in der Mitte mit dem Wasserkrug drauf ist natürlich ein Fake.
Nie, nie, nie im Leben würde mein Sohn die Finger davon lassen.
Ebenso die Heidelbeeren. Innerhalb weniger Minuten könnte ich die 
von unserem weißen Sofa abkratzen.

(Ich sehe es direkt vor mir, wie der kleine Räuber in einem unbeobachteten Moment
seinen kleinen Patschefinger auf die Beere drückt und alles ganz genüsslich mit 
einem Lächeln auf den Wangen und dem Schalk im Nacken auf meinem Sofa verteilt.
So läuft das nämlich auch mit den Filzstiften ab. Mama schaut nicht, also male ich
mal kurz die Küchenfronten an. Ja, ja, alles schon da gewesen....)

Aber was macht man (also ich) nicht alles für ein schönes Foto, ne?
Sagt mal, wie nennt Ihr denn diese niedlichen kleinen Blümchen?
Bartnelken oder Stechnelken oder gar ganz anders?
Ich glaube die haben je nach Gefilde einen anderen Namen.

Ganz egal wie sie heißen.
Sie gehören zu meinen Lieblingsblumen,
 gucken immer freundlich drein
und halten sich übrigens 1a in der Wohnung.


Die Kissen sind allesamt vom Möbelschweden.
Ebenso das Sofa und der kleine weiße Tisch.
Das Tablett, der silberne Teller und das weiße Schälchen von hier.
Die vielen Glasvasen vom Flohmarkt und der Wasserkrug und die Becher von hier.

Und hier noch ein kleiner Nachtrag zum letzten Post.
Ich habe einige Anfragen erhalten, wo es denn das 
Kleid meiner Tochter zu kaufen gäbe.
Schaut mal hier, es sind sogar noch alle Größen lieferbar.


Meine kleine Glücksfee war fleißig und hat die Gewinner des Gewinnspieles gezogen.

Die rosafarbene Sonnenbrille geht an:

Nina von Stehrumchen

die hellblaue geht an:

Kathrin Schürholz

Bitte meldet Euch per Email bei mir.
Vielen Dank!


Ich wünsche Euch alles Liebe,

Eva

PS: Bei der Wummelkiste (hier) gibt es heute eine kleine Wohnreportage über mich.
Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal vorbei. 

Kommentare:

  1. Wirklich sehr hübsch. Ich beneide dich total um deinen Wohnung - zumindest um den Teil, den ich auf den Fotos sehe ^^ auch haben will undso :D

    LG Joella von www.joellas-day.de

    P. S. bis zum 30. Juni läuft bei mir auf dem Blog noch ein Gewinnspiel, bei dem ich drei Geschenk-Sets von Yves Rocher verlose. Schon mitgemacht?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    schön ist es bei Dir. Die kleinen Bartnelken mag
    ich auch gerne, hab heuer welche im Garten gesät,
    aber die blühen noch nicht. Zum Glück sind unsere
    Jungs (mit 13 und 9) schon über die Wandmalerei
    hinweg :-))
    Ach ja und noch Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Viele liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Da erfreu ich mich an den Bildern Deines traumhaften Wohnzimmers und scroll weiter runter und lese meinen Namen. Huhu, ich freu mich wie ein Schneekönig. Bin sehr gespannt ob die Brille unseren Wirbelwind lange überlebt :) Schicke Dir jetzt gleich noch eine Mail. Liebste Grüße und einen Dank an die kleine Glücksfee. Nina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva, einfach schön!
    Schlicht und so gemütlich! Das Möbelrücken, umdekorieren ist dir jedenfalls toll gelungen!
    Deine bodentiefen Fenster sind ein Traum! Herrlich!
    Wie die Blümchen heißen, weiß ich leider nicht ;) bin mir aber sicher, dass es einige wissen.
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  5. hi eva!
    hui, die kissen sind immer wieder ein highlight. pimpt das ganze irgendwie mega-stylisch auf. :) und die discounter-gläser sind ebenso toll. ich stand auch davor und fand die qualität für solch ein plastikgeschirr wahnsinnig gut. von weitem echt wie glas. :)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    jetzt bin ichs nochmal. War gerade bei der Wummelkiste.
    Eine super Reportage über Dein schönes Zuhause!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    so schön, aber wirklich so wunderschön ist es bei dir! Mit den weißen Sofas und diesen zwei Fenstern... WOW!
    So einladend! Und die Wohnreportage ist sehr schön gemacht, ich finde das Häuschen draußen einmalig!

    Viele liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    das Wohnzimmer sieht so hell und freundlich aus. Ich liebe dieses Sofa vom
    Möbelschweden, wir haben auch eins und möchte es nicht mehr missen.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    Das umräumen hat ja ein super Ergebnis erzielt, sieht super aus.
    Du hast es sehr schön Zuhause.
    Herzliche Urlaubsgrüsse aus der Bretagne,
    Sabine

    AntwortenLöschen