Donnerstag, 5. Juni 2014

Fuerteventura - eine wirklich windige Angelegenheit!


Ihr Lieben,

vielleicht hat es sich die eine oder andere von Euch schon gedacht...
Das ganze hier stinkt ganz verdächtig nach Urlaub!
Die ganze Woche kein Post, keine veröffentlichte Kommentare, keine Fb und Instameldung...
Und hey, Ihr hattet recht. Wir waren im Urlaub :-)

Eine Woche Fuerteventura im Robinson Club Esquinzo Playa.




Wir hatten uns dieses Jahr dazu entschieden den
Urlaub in wärmeren Gefilden zu verbringen und auch mal
einen Flug mit den Kids auf uns zu nehmen.


Das ganze haben sie auch wirklich toll gemeistert.
Die Hälfte des Fluges haben sie gespielt und die anderen Flug-
gäste unterhalten, die andere Hälfte geschlafen.

Na ja, wirklich gebracht hat uns das allerdings nix, denn
all die anderen Kinder im Flieger haben ne Halligalliparty veranstaltet.
Und eins davon saß auch noch neben mir.
Ey, da haste zwei Kinder die beide friedlich schlafen,
dann sitzt ein fremdes neben dir und macht nur quatsch.
Es quakt und schreit und schüttet dir gleich mal dein ganzes Getränk über
den Schoß. Na herzlichen Glückwunsch.


Der Land & Leute, Fauna & Farben wegen 
braucht man definitiv nicht nach Fuerteventura zu reisen.
Das steht schon mal fest!

Die Insel selbst gleicht einem Atombombenübungsplatz.
Da gibts nischt, nischt, nischt, außer Steine, Berge und Wüste!!!

Unser Club allerdings war sehr farbenfroh und reich bepflanzt.
Überall wo ein Tropfschlauch liegt, wächst eben auch was :-).

Nein, jetzt mal im Ernst... Der Club hat uns wirklich sehr gut gefallen.
Die Zimmer waren zwar schon etwas abgelebt was ich allerdings
 nicht so schlimm fand.  Wichtig ist mir immer, dass
kein Teppichboden im Zimmer liegt und die Bäder einigermaßen in
Schuß sind und genau das war der Fall.
Geflieste Böden und sanierte Bäder. Paßt!

Die Anlage selbst ist sehr weitläufig und schön gelegen.
Eine traumhaft schöne Aussicht die ich rund um die Uhr hätte genießen können,
wenn da nicht zwei kleine Zwerge gewesen wären denen die Aussicht 
sowas von schnurz-piep-egal war....

Mit der Lage unseres Zimmers hatten wir ebenfalls Glück.
Es lag sehr zentral und trotzdem ruhig und wenn wir die 
Fensterläden nicht geschlossen hätten, hätte ich morgens sogar den
Meerblick genießen können :-)

Am besten allerdings fand ich das Essen. Es war grandios! 
Egal zu welcher Uhrzeit. Es gab immer immer immer was zu futtern 
und genau das haben wir auch fast 24 Stunden am Stück gemacht. Gegessen :-)


Von wellfood, über salzarm, lactosefrei, frischer Fisch, herzhaftes Fleisch, Nudeln
Salate, Antipasti, Beilagen, Eiscreme, Kuchen, Obst...
Es gab einfach alles und genau so muss das im Urlaub auch sein.



Das Angebot für die Kids war auch sehr umfangreich.
Hab ich mir sagen lassen... Warum?
Na weil unsere Zwerge die beste Bespaßung in ihren Eltern sehen.
Ja, genau. Die finden (zu unserem Leidwesen) Kinderbetreuung total doof!!!
Der Erholungsfaktor für uns Eltern war deshalb auch eher unterirdisch,
wenn Ihr versteht was ich meine...:-).

Die Kinderdisco jeden Abend um halb neun war allerdings Pflicht.
Da waren auch unsere Zwerge ganz vorne mit dabei!

Für kinderlose Paare oder eben diejenigen die ihre Kinder zuweilen 
in einer Betreuung "parken" konnten gab es einen wirklich
sehr schönen Wellness Bereich.
Den hab ich allerdings nur von Weitem, so am Vorhuschen zu Gesicht bekommen... 
Ahhhhhh!!!!!!


Den Strand und das Meer konnte man leider nur über eine Treppe erreichen -
die schöne Aussicht hat eben ihren Preis.



Die Kinder tobten im Sand und ich
hab Schatten-Bilder-Experimente gemacht
und hatte mächtig Spaß dabei :-).




Ich weiß nicht wie viel Eis meine Kinder
in diesem Urlaub verputzt haben.
Ist aber vielleicht auch besser so!




Das einzige, was uns wirklich gestört hat war der Wind. 
(Das hätte uns ruhig mal jemand vorher sagen können)
Wind, Wind, Wind... den ganzen lieben, langen Tag!!!
Jaaaaa, es heißt ja auch "fuerte Ventura". Ich weiß!
Aber doch nicht gleich soooooo stark.

Bei Windstärke 6 fegt einem der Wind wirklich ganz schön
um die Ohren und mit einer steifen Briese hat das mal gar nix mehr zu tun.
Die absolut wichtigsten Kleidungsstücke der Kinder waren eine dicke 
Strickjacke und ein Bademantel. Gold wert - wirklich!



Unser Fazit nach einer Woche Fuerteventura.
Robinson immer immer wieder gerne - 
Fuerteventura eher kein zweites Mal...
(Außer es gibt eine Jahreszeit die absolut windstill ist. Dann vielleicht!)

Ich wünsche Euch ein tolles Pfingstwochenende!

Alles Liebe,

Eva


PS: Der HdH hat mich vor der Abreise doch tatsächlich gefragt, ob ich meine Kamera wirklich mitnehmen möchte. Bitte was? Der macht wohl Witze. Ich fahr doch nicht ohne meine Kamera in den Urlaub. Tsssssss..... Männer!!!!










Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    na ist doch wohl klar, dass die Kamera mitkommt! Ich gehe fast nicht mehr ohne sie aus dem Haus ;-) So ist das halt mal bei Bloggern, gell?
    Deine Urlaubsbilder sind wunderschön geworden. v.a. die Schattenbilder fand ich super witzig.
    Ich war auch schon mal auf Furte aber so windig habe ich es gar nicht mehr in Erinnerung.
    Nun geniesse die Sonne zurück im Schwabenländle und hab viel Spass beim langen Pfingtwochenende,
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, echt schlimm. Ich glaub wir sind eine ziemlich anstrengende Spezies :-)))

      Löschen
  2. Hallo Eva,
    einfach toll Deine Bilder!!!
    Da bekommt man einfach nur Lust auf Urlaub - Meer, Sand, Essen, rumlümmeln.
    Das mit den Kids kenn ich, meine konnte ich auch nie "parken". Trotzdem schön, dass es Euch im Hotel gefallen hat.
    Grüße Chris

    AntwortenLöschen
  3. Du machst wirklich ganz wunderbare Bilder. Besonders die Detailaufnahmen von deinen Kids gefallen mir mega gut. Ich selber war auch noch nie auf Fuerteventura. Mein nächster Urlaub wird hoffentlich Teneriffa. Da gibt's an Flora und Fauna hoffentlich auch ein bisschen was zu sehen...
    Ich wünsche Euch noch eine wunderschöne Restwoche :)
    http://plusminusblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hehe, die Bilder sind wirklich schön, da bekomme ich Fernweh. Ich war auch schon einmal auf Fuerteventura, zum Windsurfen- da ist der Wind natürlich sehr vorteilhaft :D.

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, davon gibt es auf der Insel eine ganze Menge.... Besser geht wohl kaum :-)

      Löschen
  5. Hallo Eva,
    den Post darf mein Mann nicht lesen;)
    Denn seine Lieblingsinsel ist Fuerte...
    wir waren übrigens mal zu den Surferweltmeisterschaften da und wollten uns an drei Tagen das Schauspiel geben und was hatten wir: WINDSTILLE!!!!
    Was ich an dieser Insel liebe, zumindest in Jandia, ist dieser wunderschöne Sandstrand und das Meer!
    Deine Schattenbilder sind der Knaller!!!

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich glaube wir hatten schlichtweg kein Glück mit dem Wetter.
      Einheimische meinten es sei viel zu kalt und windig für diese Jahreszeit.
      Schön wars trotzdem :-)

      Löschen
  6. Herrlicher Urlaubsbericht mit Wiedererkennungseffekt :-) Ich war auch mal dort, ich dachte beim Anflug, ich lande auf dem Mond,. Ehrlich, wegen der Landschaft. Wetter war auch eher wie Sylt gefühlt, wir waren im Mai da. Kam die Sonne raus, ging es. Im Club waren wir auch mal, in Portugal. Kinderdisco war klasse, Kinderbetreuung, nein danke. Mein Sohn war noch nicht mal beim Schweden im Kinderparadies.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    wir waren auch schon mal dort und letztes
    Jahr mit den Kids in Teneriffa und da hat
    es uns viiieeel besser gefallen. Ob vom Wetter,.
    also wind oder auch die ganz Natur ist auf
    da wirklich traumhaft schön und man kann
    einfach viel mehr unternehmen.
    Das mit der Kamera kann auch nur ein
    Mann fragen oder? Hätte auch meiner
    sein können! Und die Kinderbetreuung
    haben unsere Jungs noch gar nie mitgemacht,
    die wollen das einfach nicht.
    Deine Bilder sind wieder total super!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    im Süden in Jandia ist es weitaus windstiller.
    Ich lieb Fuerte !!!
    GLG sternchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, wir waren nur 5 km von Jandia weg.
      Ich war allerdings vor langer Zeit schon mal in Jandia
      und habe es auch windstiller in Erinnerung :-)

      Löschen
  9. Super schöne Impressionen!

    Wegen der "Kamerafrage" musste ich gerade sehr lachen. Hat mich mein Freund nämlich beim letzten Urlaub auch gefragt! Ich war ganz entsetzt... als Antwort kam "wenn ich mein Geschäftshandy nicht mitnehmen darf, bleib deine Kamera auch daheim" ;)
    Visit me at ekule le

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    Wunderschöne Bilder, besonders die Schattenbilder haben es mir angetan :-)
    Ich war noch nie in Fuerte, uns zieht es immer in die Bretagne.
    Sonnige Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    toller Post! Hach deine Schreibweise ist super amüsant. Sehr symptahisc. Ich lese schon länger mal mit aber habe mich irgendwie nie eingetragen, das ändere ich aber sofort!

    Wir waren mal im Februar in Fuerteventura (zu Zweit) SEHR angenehm, zwar gab es auch Tage wo es wirklich kühl war (Pulli am Tag) aber so um die 21° C ist zu erwarten. Und der Wind ist wirklich gering. Ich war zwar noch nie im Sommer dort, habe aber gehört dass es echt heftig sein soll, was jetzt den Wind angeht,... Mich zieht es aber wieder dahin, das ESSEN war wirklich der Hammer, Ich habe mich dort in den FISCH verliebt (vorher NIE gegessen).
    Deine Bilder sind wunderschön, ich freu mich schon riesig auf unseren Urlaub (Teneriffa - soll auch windig werden :( im Juli) und vlt. schaff ich es ja auch einwenig zu relaxen (Fliegen auch mit einem Kind, 2 Jahre)
    Ich wünsch dir ein schönes Pfingstwochenende
    Lydia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,

    das sind ja tolle Urlaubsbilder. Es ist echt lustig, aber ich habe mir die Tage genau diesen Club auch mal im Internet angeguckt. Ich würde so gerne nächstes Jahr mit Mann und Kindern auch mal einen Cluburlaub machen und mich einfach mal schön bedienen lassen. Da kam mir Dein Post gerade recht! Echt ein gutes Timing. Danke schön!
    Ich glaube wirklich, dass der Club für Kinder am besten geeignet ist.
    Ich wünsche Dir ein tolles Pfingstwochenende.
    Liebe Grüße Mone
    PS. Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. Ich habe zwar kein Spielhaus im Garten, aber ein neues Gartenhäuschen. Demnächst poste ich die Inneneinrichtung :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber gerne :-). Für Kinder ist er wirklich toll vorausgesetzt sie gehen in die Betreuung.
      Alles Liebe,
      Eva

      Löschen
  13. Huhu,
    einfach wunderschöne Urlaubsbilder,
    da bekommt man sooo Lust auf Urlaub.
    Herrlich, ich mag sie alle deine Bilder.
    Schöne Pfingsten wünsche ich Euch,
    Andy

    AntwortenLöschen
  14. Total schöne Fotos! Ich war mal mit 14 auf Fuerteventura und kann mich nicht daran erinnern, dass es sonderlich windig gewesen wäre. Ich habe damals einen Windsurfschein gemacht, von daher muss es wohl windig gewesen sein, aber nicht übermäßig. War aber auch in den Osterferien. Robinsonclub ist glaube ich echt toll, mich schreckt nur der Preis etwas ab.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen