Mittwoch, 16. März 2016

nach wie vor große Küchenliebe...!


Ihr Lieben,

hallloooohooooo!!! Schon wieder ich!

Gibts ja gar nicht, oder?
Doch gibts wohl!

Ich bin so motiviert und voller Tatendrang.
Hach, ist das schön!!!
Die letzten Monate musste ich mich für die wenigen Post, die ich geschrieben habe,
 oft motivieren. Mir fehlten die nötigen Ideen und mein Inspirationsfluss war irgendwie 
.... sagen wir mal, blockiert. Ich hatte das Gefühl, zu viele Bilder, zu viele Ideen, zu viel
Deko und einfach zu viel von Allem gesehen zu haben.

Bei den Texten war es ähnlich. Normalerweise brauche ich nicht länger als 
ne viertel Stunde,  um ein paar Zeilen aufs Papier zu bringen.
Wenn ich dann aber erst überlegen muss,
was ich jetzt schreiben könnte, dann kommt das auch bei Euch so an.

Ich liebe es, zu schreiben, wie mir der Schnabel gewachsen ist.
Der Text kommt immer mit dem Schreiben. Ich setzt mich hin
und los geht. Und meistens sind das dann auch die Texte,
über die ich selbst am meisten Schmunzeln muss,
da sie wirklich 1:1 aus meinem Leben sind...



....und zu meinem Leben gehört auch unsere wunderbare Küche.
Hier findet im wahrsten Sinne des Wortes auch das Leben unserer Familie statt.

Hier wird 

gegessen, geredet, gelesen, gekocht, gelacht, gemalt, gebastelt, gespielt, gebacken,
gefärbt, gehämmert, gefädelt, geklebt, gestritten, geputzt, geschnitten, gespült, geschält,
gethermomixt, getoastet, gebraten, gepresst, geschlägert, gerannt, gebrüht, getrunken...

...und wenn ich noch ein paar Minuten überlege,
fallen mir bestimmt nochmals genau so viele ge-Wörter ein :-).





Kein Wunder, dass früher in den Bauernhäusern 
der einzige Ofen in der Küche stand.

Hier findet das Leben statt!
Nicht in den Kinderzimmern oder sonst wo.
Meine Kinder wussten bis vor kurzem gar nicht,
dass sie eines haben. Warum auch?

Bergeweise Spielzeug all over, nur eben nicht im Kinderzimmer.
Gespielt wird ja eh (wie oben schon aufgeführt) nur dort, wo's Leben statt findet.
Also in der Küche. Aber hey, würd ich auch nicht anders machen.

Kinderzimmer? Ah, der Raum wo meine Klamotten gebunkert sind 
und wo ich jeden Abend einschlafe, um wenig später dann 
schlaftrunken mit meinem Kuscheltier im Arm zu Mama und Papa tapse,
vorsichtig frage ob ich rein huscheln darf 
um dann selig und zufrieden weiter zu schlafen.

Ja, genau. Den Raum meine ich :-).

Und jetzt wäre quasi der perfekte Moment,
nochmals an mein Boxspringbett anzuknüpfen ...
Aber nein, alles zu seiner Zeit!




Ich hätte ja auch tatsächlich nie nie nie für möglich gehalten,
dass ich mir jemals solche Hanf-Pflecht-Retro-Dinger ins Haus hänge.

Makramee Ampeln heißen die richtig - hab ich mir auf Insta sagen lassen. 
Woher soll Frau denn auch wissen?  Schließlich waren die vor meiner Zeit.
Glaub ich auf jeden Fall. 

Und Wikipedia sagt, Makramee bezeichnet die 
besondere Knüpftechnik aus dem Orient.

Ahhh, kann man wissen, muss man aber nicht wissen. Oder?



Der kleine Holzstuhl steht übrigens nicht aus Zufall dort.
Er ist das liebste Hilfsmittel meines Sohnes. 
Ein Stückchen weiter unten werdet Ihr auch sehen warum :-).


Die Handcreme und die Seife von L:A Bruket
hab ich schon bei diversen Blogs gesehen und wollte sie selbst mal ausprobieren.

Ich muss sagen, ich liebe nicht nur das Design 
sondern auch den Inhalt. 

Ich habe mich mangels Alternativen für den Rosen Ruft entschieden,
da mein Favorit schon ausverkauft war.

Zum Glück, ich hätte mir sonst nie im Leben "Rose" bestellt. 
Bei Rose stelle ich mir immer eher etwas liebliches vor und
lieblich ist so gar nicht meines...

Dieser Duft jedoch ist so angenehm zart und erinnert mich,
passend zu meiner Makremee Ampeln,
an einen orientalischen Basar, auf dem man Gewürze, Blüten
und allerlei anderer Sachen kaufen kann. 

Oder tauschen kann. 

Tausche ein Kamel gegen einen Sack Rosenblüten...oder so ähnlich!



Der junge Herr steckt hier übrigens grad 
in den Vorbereitungen seiner Geburtstagsparty.

Nächste Woche wird hier nämlich gefeiert - Piratenmäßigstark!!!
Nur dass das klar ist :-).

Bis dahin alles Liebe,

Eva

PS: Und ich habe mein Kind nicht bewusst passend zur Deko angezogen....
Zufälle gibts ;-)







Kommentare:

  1. Wow - ihr habt eine traumhaft schöne Küche! So schön hell und sehr geschmackvoll eingerichtet. Die Kosmetik liebe ich auch sehr! Keine Handcreme zieht so schnell ein, pflegt und duftet nachhaltig. Auch andere Produkte sind einfach super! Wir pflegen sogar unseren Hund damit. Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann sich Euer Hundi aber glücklich schätzen ;-)

      Löschen
  2. oooooh diese Küche mit all ihren Details ist ein absoluter Traum! Wie gerne hätte ich diese auch - haaachjaaaa! <3

    Allerliebste Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Küche!!! Da könnte man glatt neidisch werden ;)
    Schön hast du es bei dir! Und die Kräuter-Töpfchen im Regal, super süß!
    Ganz liebe sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. mah, ich liebe sie auch!! immer wieder! und freu mich, wenn du sie zeigst! und wenn ich dein schwarz weiß seh, möcht ich sofort mein gelb und blau wieder verbannen und auch umdekorieren. :D
    hihi... wir bloggerweiber haben schon ein bisserl einen.... Vogel! ;)

    GLG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann, und nicht nur einen kleinen Vogel....:-)
      War grad bei Dir. Finde die Kombi blau gelb total schön. Passt bei Dir halt super rein und der ganze Tisch, so schön eingedeckt. Wirklich toll!!!

      Löschen
  5. liebe eva, deine küche ist ja wohl ein absoluter traum!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Traumschön und ich freue mich riesig wie motiviert Du bist!!! Dicken Drücker und Grüße an die Mäuse....:-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    was für eine wunderschöne Küche! Ein Traum!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin verzückt von deiner Küche! 😍 Ist die von "Maison du Monde"?
    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, nein, das ist sie nicht. Aber es freut mich, dass sie so aussieht als sei sie davon ;-). Wir haben sie im "Möbelhaus Düsseldorf" gekauft. http://www.moebelhausduesseldorf.de/kategorien/möbel-online/küche
      Und selbst geplant. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
      Liebe Grüße, Eva

      Löschen
  9. Liebe Eva,
    musste grad so lachen - hab letzte Woche die Blumenampel auch
    gekauft - beim Spengler gell? :-)) Ich bin ja schon ein paar
    Jahre älter wie Du, also so alt wie Deine Nachbarin und wir
    haben das mal in der Schule gelernt wie das geht. Allerdings
    sind diese Schätze natürlich schon lange in der Versenkung.....
    Deine Küche ist toll - wir bekommen am Dienstag unsere neue
    und ich hab ewig überlegt Landhaus oder nicht und hab mich jetzt
    tatsächlich für eine weiße Hochglanzküche mit schwarzem Granit
    entschieden. Und jeder sagt, das passt gar nicht zu mir. Aber ich
    wollte die Küche eben mal ganz anders und sogar ich komm weg
    schon nur noch shabby :-).
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,
      und ich musste jetzt lachen bei dem Satz "so alt wie Deine Nachbarin"...:-)
      Ja, hab sie auch beim Spengler gekauft. Ich konnte einfach nicht dran vorbei laufen.
      wenn ich heute nochmal eine Küche aussuchen könnte, würde ich glaub auch grifflos weiß mit schwarzer Arbeitsfläche wählen. Find ich schon sehr cool. Aber ich liebe unsere Küche, so wie ist und sie wirkt doch sehr gemütlich und einladend und man sieht nicht jeden BobbyCar Zusammenprall. Das wäre bei der Hochglanz glatt weiß Küche doch etwas anders :-). Alles eben zu seiner Zeit. Ich schick Dir liebe Grüß und vielleicht schaffen wir es mal zusammen auf nen Kaffee beim Spengler. Bis bald, eva

      Löschen
  10. Deine Küche ist wirklich ein Traum. Kein Wunder, dass hier das Leben stattfindet!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Eva,

    woow was für ein wundervoller Fussboden. Wir sind gerade dabei einen neuen Holzboden aus zu suchen. Gar nicht so einfach bei der großen Auswahl.
    Deine Küche ist ein Knaller!

    Sei Herzlich Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  12. Die Küche ist wirklich toll. Die Küche ist immer der beste Aufenthaltsraum. Sie kann so klein sein wie sie will, in der Küche ist es immer am schönsten und gemütlichsten. Und wenn sie dann so gut wie deine aussieht, erst recht.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen