Dienstag, 18. März 2014

essbare Spitzen: was ihr daraus zaubern könnt.... und eine Gewinnerin!!!



Ihr Lieben,

ich bin total von den Socken. Mit sooooo vielen lieben und helfenden Kommentaren hab ich wirklich nicht gerechnet. Ihr seid der HIT. Dankeeeeee :-) und bald gibts noch mehr Interior- und Gartenfotos und irgendwann auch ein "behind the scenes" . Versprochen!!!

Aber heute komme ich nochmal auf das Thema mit den essbaren Spitzen zurück (hier). Ich möchte Euch zeigen, was Ihr alles hübsches mit den Spitzen anfangen könnt. Die Möglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig - hier nur ein kleiner Ausschnitt von mir:



Ihr könnt die Spitzen nachdem sie ausgekühlt sind sehr gut bearbeiten. 
Ich verwende dafür ganz einfach eine Schere. Einfach das gewünschte Stück ausschneiden 
und auf der Fondantfläche aufbringen.

Solltet Ihr keinen Fondant verwenden wollen, könnt Ihr auch ganz einfach eine Schokoladenglasur oder Zuckerguss nehmen. Darauf sieht die Spitze auch wirklich schön aus.


Die Cupcakes waren übrigens mit Himbeeren gefüllt und zu trinken gab es
ein leckeres Himbeerschorle mit ein paar Basilikumblättern drin.

Daher die üppige Himbeerdeko auf den Fotos :-).


Um eine Schleife zu formen, müsst Ihr einfach einen Streifen der Spitze abschneiden und in Form legen. Für das weiße Schleifenband hab ich ein kleines Stück Fondant genommen und die Punkte habe ich mit einem mega tollen Lebensmittelfarbstift aufgebracht. 

Damit hab ich übrigens auch das "eat me" geschrieben. Eine total geniale Erfindung. Wirklich!



Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf mein erstes "behind the scenes"



Und ehe ich es vergesse....

Meine kleine Glücksfee war wieder ganz aufgeregt, die Gewinnerin ziehen zu dürfen. 
Liebe SiS aus München, Du kannst Dich auf das neongelbe Armband von Strawberry & Cream freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Bitte melde Dich per Email bei mir!

Ich wünsche Euch alles Liebe,

Eva

Cupcake Wrapper, Marson Jars, Trinkhalme, Lebensmittelfarbstift, Tortenplatten: Blueboxtree


Kommentare:

  1. wow!
    soooo tolle Bilder!
    Und das auch noch in meinen Lieblingsfarben ♥♥♥Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee mit der Spitze sooo toll, schon das letzte mal und jetzt immernoch.

    Sonnige Grüße
    Katrin von
    liebste-schwester.blogspot.de
    Besuch uns doch mal, wenn du Zeit und Lust hast.

    AntwortenLöschen
  3. Sie sehen wirklich toll aus Eva :) mit essbarer spitze hab ich bislang noch nicht gearbeitet... Das steht noch auf meiner to-do Liste ;)
    Ich liieeebe übriges behindert the scene Fotos, das sind wirklich immer die witzigsten und irgendwie denke ich mir dann jedes mal dass wir uns doch ein seltsames hobby ausgesucht haben :p aus Neugier... Wo hast du denn die Holzplatte her? :)
    LG, Rebecca
    Icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca, ja das haben wir in der Tat. Ein sehr seltsames Hobby :-)))
      Die Holzplatte hab ich von einem Parkettbodenhändler hier vor Ort. Es ist ein
      Musterstück welches eigentlich weggeworfen werden sollte. Bis ich kam :-).
      Herzliche Grüße, Eva

      Löschen
  4. Die essbaren Spitzen sind so hübsch. Da hätte ich leider gar keine Geduld zu.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel Geduld brachst Du gar nicht. Ist wirklich ganz easy :-)

      Löschen
  5. Oh wie wunderschön, die Cupcakes sehen sehr toll aus mit der Spitze und ich freu mich schon auf die Post zu Garten und Co.
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja zuckersüß!!! Muss ich nach meiner Prüfung direkt mal ausprobieren, kommt sofort auf meine DO TO Liste :D.

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, ich bin schon auf Deine Bilder gespannt!!!!

      Löschen
  7. Hallo Eva,
    Die Cupcakes sehen sooooo toll aus!
    eine sehr sehr schöne Idee mit den Spitzen:-)
    Liebste Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    wieder wunderschöne Bilder, zum Reinbeissen!!! Hmmm!
    Danke auch für's Zeigen, wie's gemacht wird...!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow, wie schön! Ich liebe alles mit Spitzen und wenn man das noch essen kann, umso schöner. :-)

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Ideen und auf den behind the scenes post freue ich mich schon! lg Lena

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Eva! Ich bin ja hin und weg von den Bildern! Die sehen ganz zauberhaft aus uns diese Cupcakes mit Spitzen <3... Und die Farben! Hach, ich kann mich gar nicht satt sehen! Herzliche Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht lecker bei dir aus! Ich finde die Spitzen zauberhaft und liebe Himbeeren.

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Eva,
    I love this post!!!! Seit einiger Zeit möchte ich schon einen einen post mit dem Thema Spitze, Du hast mich nun zusätzlich soooo inspiriert. Deine Bilder sind ein wahrer Traum und Dein "behind the scenes: great!!!
    Liebste Grüße schickt Dir Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja, wie lieb von Dir....:-). Ich schick Dir auch ganz liebe Grüße, Eva

      Löschen
  14. Ach Eva, es ist einfach immer ein Seelenstreichler deine posts zu lesen. Egal ob sie für mich verwendbar sind oder nicht (z.b bei süßkram den ich nicht mehr darf ;) ). Mach weiter so!!! Lg paulina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh, wie schön!!! Seelenstreichler!!!!!
      Ich freu mich grad riesig Deinen Kommentar zu lesen...:-)
      Danke! Eva

      Löschen
  15. Toller Blog!
    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei! :-)

    AntwortenLöschen