Freitag, 7. März 2014

Schweinemedaillons mit Taleggio Mascarpone Haube - NACHGEKOCHT aus der "so isst Italien"


Ihr Lieben,

habt Ihr bei meinem Strawberry & Cream Gewinnspiel schon mitgemacht?
Neeee? Dann nix wie rüber. Hier gehts lang :-)

Und sonst so? Alles gut bei Euch?
Seid Ihr beim Bloggertreffen dabei? Hier könnt Ihr Euch 
anmelden, wenn noch nicht geschehen :-).

Sooo, und nu zu meinem heutigen Post.
Wir machen mal wieder einen kulinarischen Kurzurlaub.
Diesmal nach bella Italia und gehts Euch auch so wie mir?
Italienisch Essen geht IMMER!!!


Ich hab mir von meiner Mama die Zeitschrift "so isst Italien" gemopst und
die Schweinefilet-Medaillons mit Taleggio-Mascarpone-Haube nachgekocht.


Gut, als ich an der Käsetheke nach dem Taleggio Käse gefragt hab, wurde
ich mit gaaaaanz großen Augen angeschaut und die Antwort konnte ich mir dann
schon denken. Ich hab improvisiert und einfach einen anderen italienischen Weichkäse
genommen. Wie der hieß? Keine Ahnung. So im Nachhinein würde ich allerdings sagen,
dass der Weichkäse gerne etwas würziger hätte sein dürfen.


Schweinefilet-Medaillons mit Käse Haube
(nachgekocht aus "soooo isst Italien")

- 1 Zweig Rosmarin
- 1 Knoblauchzehe geschält
- 1 Zwiebel geschält
- 4 EL Olivenöl
- 400 g stückige Tomaten (Dose)
- 1 Prise Zucker
- 2 kleine Zucchini
- 8 Schweinefilet-Medaillons
- 80 g Taleggio o.ä.
- 3 EL Mascarpone
- Salz, Pfeffer

Rosmarinnadeln vom Zweig streifen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Zwiebel in Spalten schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Rosmarin, Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen. Tomaten zugeben, aufkochen und mit Zucker, Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in 3 EL heißen Öl auf jeder Seite 2 Minuten anbraten, dann in eine Auflaufform legen und mit der Tomatensoße übergießen. Mit den Zucchinischeiben belegen, die restlichen rundherum in der Pfanne verteilen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Taleggio in Stücke schneiden und mit dem Mascarpone mischen. Einen Klecks davon auf jedes Schweinemedaillon geben. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten überbacken. Mit Alufolie abdecken, sollte die Oberfläche zu dunkel werden.




Und hey, es hat echt grandios geschmeckt!!!!



Ich wünsche Euch einen tollen Start ins Frühlingswochenende!

Alles Liebe,

Eva

Kommentare:

  1. Hmmm... MJAM! DAS sieht ja lecker aus!! Danke für das Rezept :)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Beim Anblick der Fotos läuft mir gerade richtig das Wasser im Mund zusammen...sehr lecker! Kommt sofort auf die Nachkochliste.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  3. oh sehr sehr lecker sieht das aus!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  4. Mhh, yummy! Dir auch ein tolles Wochenende, lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. leeeeecker ♥♥♥♥
    ebenfalls ein schönes Wochenende,
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich sehr lecker aus. Das kann man bestimmt auch mit Rind ausprobieren oder?

    AntwortenLöschen