Mittwoch, 8. Januar 2014

oh du lieber Alltag...

Ihr Lieben,

habt Ihr Euch schon wieder an die "Normalität" gewöhnt? 

Na ja, als meine Tochter heute morgen neben meinem Bett stand, dachte ich es sei mitten in der Nacht und der Fuchs bzw. der Feind direkt in unserer Mitte.

Kleine Erläuterung: Unsere Nachbarin, danke Birgit, hat kürzlich von einem Fuchs erzählt, der wohl nachts durch die Siedlung streift und vor sich hin bellt - ja, Füchse bellen. Dies wusste ich bis dato auch nicht. Nochmal danke, Birgit. Dummerweise hat unsere kleine Maus die Unterhaltung mitbekommen und seither ist nix mehr sicher. Rolladen muss zwingend geschlossen werden, Fenster eh - er könnte ja in den 1. Stock hoch springen und das erste was sie sagt, wenn sie morgens ihre Äuglein öffnet. "Mama, wo ist der Fuchs...?" Arme, Maus. 

Gut, der Fuchs ist immer noch im Wald und sucht dort sein trautes Weib und hier ist es dann doch schon morgens um sieben und nicht wie von mir geschätzt nachts um halb vier.

Ich glaube, in diesem Leben werde ich kein Frühaufsteher mehr!!!


Am Wochenende wollte ich endlich mal wieder was backen. War schon auf Entzug. Da unser Kühlschrank allerdings ziemlich ausgezehrt drein schaute, gab es meinen Standardapfel-, Zwetschgen- und seit jetzt auch Aprikosenkuchen.

Na ja, der HdH hats nicht so mit Zwetschgen und alternativ hab ich mein Glück mit Aprikosen versucht. Klappt auch wunderbar (der HdH fand ihn sehr lecker) - an die Zwetschgen kommt er allerdings nicht ran...:-)


Den ganzen Kuchen konnte ich leider nicht fotografieren, da mir der HdH zuvor kam. Dieses kleine Stück konnte ich noch zum Fotografieren sicher stellen :-).

Beide Kuchen habe ich in einer 18 er Springform gemacht. Ich Nase hab die große Form verschlampert (mal im ernst, habt Ihr schon mal ne Springform verlegt? Ohne Witz, ich hab das ganze Haus danach abgesucht. Hab ich sie vielleicht jemandem ausgeliehen? Für Tipps wäre ich sehr dankbar). Echt schlimm. Manchmal nervt selbst mich mein Chaos. Aber ganz ehrlich... damit ist bald Schluß. Zum ersten Mal seit seeeeehhhhhrrrr langer Zeit habe ich mir für 2014 einen Terminkalender zugelegt. Jetzt sollte ich ihn nur noch nutzen. Wo war er gleich nochmal...? (kleiner Scherz)




Den Kuchenteig habe ich nach diesem Rezept gemacht. Anschließend einfach die gewünschte Obstsorte auf den Teig geben und mit Streuseln bedecken. Fertig!

Wenn Ihr sehr saftiges Obst nehmt, könnt Ihr vorher etwas Semmelbrösel auf den Teig geben, damit er nicht so weich wird. Ich mag das allerdings total gerne, wenn er etwas "matschig" ist :-).


Habt Ihr schon wieder in Euren Alltag zurück gefunden?

Alles Liebe,

Eva

Parks Duftkerze, gestreifte Kanne: hier

Kommentare:

  1. Schöner Bilder mal wieder muss ich sagen. Und ja, ich bin seit einer Woche im Alltag zurück... Der Urlaub ist vorbei und das Arbeiten ist wieder im vollen Gange - umso schön, dass ich heute erst mittags zur Arbeit muss. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    sieht das lecker aus! Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Wir hatten auch schon mal einen Fuchs. Der kam durch unseren Garten und stand plötzlich auf der Terrasse. Zum Glück hatte ich kurz vorher die Tür zu gemacht. Ich habe einen riesigen Schreck bekommen. Geglaubt hat's mir hinterher niemand! Toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, leckerer Kuchen. Den will ich auch gerne probieren. Ich musste ab Montag wieder ins Buero nach 3 Wochen frei... ich habe immer noch Probleme mit dem aufstehen :)

    AntwortenLöschen
  4. klasse bilder und der kuchen, yummie. mich hatte der alltag auch sofort am montag wieder :(
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Oh sieht das lecker aus! Woher nimmst du die Früchte? Ich hab vom Sommer noch welche eingefroren. Gehen die auch?
    Das mit dem "verschwinden" gibt es hier auch. Interessantes Fänomen...
    Liebste Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    Das sieht aber auch lecker aus. Mjam :-)
    Deine arme Tochter, das ist ja auch beängstigend. Uns ging es mal ähnlich wegen eines Warnschildes mit einem sehr gruselig dreinschauenden Wildschweins... mein Sohn kam auf keinen Hunde Spaziergang mehr mit ;-) LG Miriam

    AntwortenLöschen
  7. *schmatzsabber*

    Das mit dem "Matschigen" mag ich bei Kuchen auch gerne. Hach, ich sollte mal wieder schwedischen Apfelkuchen machen...

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    die Geschichte mit dem Fuchs ist gar nicht schön... Hoffe sie ist bald wieder vergessen. Mein Sohn steht leider auch ohne Fuchs wieder Nachts an meinem Bett. Aber das so viele inklusive mir zu Zeit schlecht schlafen können, hoffe ich es ist nur vorübergehend.
    Deine Fotos mit dem blauen Hintergrund sehen so schön aus! Bei Westwing shoppe ich auch gerne... Hat leider schon Suchtfaktor. Bei den Parks-Kerzen habe ich auch ganz doll zugeschlagen. Obstkuchen mache ich auch sehr gerne. Dein Link dazu funktioniert bei mir leider nicht. Das du ne ganze Form verlierst ist ja echt ein Ding. Da müsst ihr aber ein großes Haus haben ;-) Hast du evtl. damit einen Kuchen zu jemanden transportiert? Hoffe du findest sie wieder.
    Freue mich schon sehr auf dein Päckchen!
    Sende dir ganz liebe Grüße! Hab noch eine schöne Woche!
    Alles Liebe,
    Tanja

    Ach ja, der Alltag hat mich leider auch wieder...

    AntwortenLöschen
  9. Haha, ich muss grad schmunzeln... Ich hab mi r dieses jahr auch zum ersten mal einen Kalender zugelegt um das Chaos (hauptsächlich in meinem Kopf) zu beseitigen :p bisher habe ich es geschafft mich halbwegs dran zu halten :p
    Lg

    AntwortenLöschen