Montag, 10. Februar 2014

healthy things - leckeres Grillgemüse (und das im Februar....)


Ihr Lieben,

heute wird es mal wieder kulinarisch. Ist ja auch schon ne ganz Zeit her, dass ich Euch das letzte Mal was "herzhaftes" präsentiert hab.

Der HdH und ich sind gerade (mal wieder) auf dem Trip: Wir essen gesundes Gemüse und (versuchen) die bösen, bösen Kohlehydrate zu meiden. Im Sommer finde ich das deutlich leichter, da man einfach mal eben frisches Gemüse, Fleisch oder auch Fisch auf den Grill "werfen" und es im Nu genießen kann.

Das gleiche habe ich nun im Backofen versucht und zu meiner Verwunderung hat es echt wunderbar geklappt. Es geht ruck zuck und schmeckt echt einmalig nach Sommer, Sonne und Urlaub - also genau das richtige um diese Jahreszeit!



Grillgemüse

frisches Gemüse der Saison
optional Fisch oder Fleisch
Olivenöl
Salz
Zitronensaft
Kräuter
Sesam

Gemüse putzen und nach Wunsch zuschneiden. Den Fisch (bei meinem Beispiel habe ich frischen Lachs verwendet) zusammen mit dem Gemüse auf einem Backblech verteilen, Salz, Sesam, Zitronensaft, viel Olivenöl und Kräuter darüber geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten (je nach Gemüse) garen. 

Anschließend von Ober- und Unterhitze in die Grilleinstellung wechseln. Dabei das Blech auf eine der oberen Schienen stellen (falls noch nicht passiert). 

Ich glaube, dass die Zeit hierbei von Ofen zu Ofen variiert. Ich kann nur sagen, das Gemüse nimmt schnell Farbe an und damit nicht zu viel Röstaroma entsteht, solltet Ihr Euch besser nicht all zu weit vom Backofen weg begeben. Und glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung!



Die Variante mit dem Fleisch habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Ich könnte mir aber vorstellen,
dass das Fleisch deutlich länger braucht um gar zu werden als der Lachs.

Hier könnt Ihr also bestimmt noch mehr Zeit beigeben.


Was ist denn Euer Lieblingsessen im Februar?

Ich wünsch Euch alles Liebe und bin auf Eure Antworten gespannt,

Eva

Kommentare:

  1. Grill - Gemüse gibt es bei uns mindestens einmal die Woche das ist so lecker - geht schnell, und schmeckt ganz lecker mit Cocktailsoße.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    Euer Grillgemüse aus dem Ofen schaut bombenlecker aus!!
    Also: mit Fleisch mein Tip: Fleisch zuvor kurz anbraten.
    Hab schon so lange keine Grillgemüseplatte im Ofen mehr gemacht, früher
    dafür um so öfter. Vielen Dank für den Push, jetzt werde ich dieses
    Gericht noch in dieser Woche mal wieder bereiten.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,

    das sieht wirklich lecker aus. Schade das ich mich immer sehr schwer tue mit gekochtem Gemüse. Rohkost ja, aber wenn es dann warm ist und weich. Puh da fällt es mir echt schwer. Damit ich auch mal an Vitamine komme :) essen wir daher sehr oft Salat oder auch gern mal einen deftigen Eintopf. Ansonsten bin ich der Pastasucht verfallen :) ich liebe Nudeln in allen Variationen und kann die immer essen.... Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse aus Hamburg ...sassi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    Dein Grillgemüse sieht super lecker aus und kommt gleich für diese Woche bei uns auf den Speiseplan :)

    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva
    Mhh.. das sieht ja super lecker aus und erinnert mich an Sonne, Sommer und Grillieren. Wie ich mich darauf freue. In der Winterzeit liebe ich Fondue und Asiatisch.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eva,

    hmm, ich liebe Grillgemüse. Egal ob im Sommer auf dem Grill, oder im Winter aus dem Backofen :-)
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich es nie schaffe auf Kohlenhydrate zu verzichten. Dafür liebe ich einfach Kartoffeln und Nudeln, usw :-)
    Und bei den Momentanen Temperaturen im Norden könnte man sogar fast schon angrillen ;-)))

    Ganz liebe Grüße
    Linda
    http://whitelivingno7.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh lecker, das hätte ich jetzt auch gerne und die Idee mit dem Sesam dazu klingt toll! lg Lena

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm... Lecker! Wir hatten gestern bei unseren Freunden ein sehr gutes Ratatouille und ich könnte mich in im OFen gegartes Gemüse derzeit reinlegen....
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  9. Yummy, sieht das gut aus :) Ich finde immer toll, dass das Gemüse so schön bunt ist :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen