Samstag, 15. Juni 2013

PomPom DIY



Und gleich noch ein DIY

Ihr Lieben,

diesen Post widme ich einer ganz, ganz lieben Freundin, die dieses Jahr noch heiratet wird. Uiiii, ich freu mich.... endlich mal als Gast auf einer Hochzeit tanzen :-).

Die Braut bat mich, ihr ganz genau zu erklären, wie ich meine PomPoms bastele, da sie Teil ihrer Hochzeitsdeko sein sollen und da dachte ich mir, mach ich einfach einen eigenen Post daraus.



1. je nach Größe der PomPoms Seidenpapier in ca. 3-4 cm große Falten legen.
2. Fächer mit einem Bändel fixieren.
3. & 4.  Fächer auffalten und Papier aufzuppeln
5. & 6.  Vorgang auf beiden Seiten und auf der Rückseite wiederholen.

Ich glaube das Wichtigste, um schöne PomPoms zu bekommen ist die Anzahl der Papierblätter. Für einen großen PomPom (wenn ich die Originalgröße des Seidenpapiers verwende) benutze ich 9 Blätter.  Für Kleinere 5 - 7 Blätter.

Die Größe der PomPoms läßt sich leicht ändern, indem Ihr einfach den fertig gefalteten Fächer in der Mitte durch schneidet. Schon habt ihr zwei Pompoms....

Wenn Ihr kleine PomPoms macht, müsst Ihr außerdem die Falten kleiner legen. Also dann 1,5 - 2 cm. Die Papieranzahl auch hier 5 - 7 Stück, allerdings sollte das Papier viel kürzer sein. Wenn Ihr zu viel Papier (zu viele Blätter oder wenn das Papier zu lang ist) verwendet, dann werden die Pompoms nicht so schön fluffig und leicht. Also, weniger ist hier mehr!
Kapito???

Für den Fall, Ihr möchtet den PomPom an eine Türe oder Wand hängen, dann dürft Ihr eben nur eine Seite aufzuppeln und dementsprechend weniger Papier verwenden.

Bei dem oben abgebildeten PomPom habe ich die Ränder "original" belassen. Ihr könnt aber nach dem Falten die Endstücke des Fächers einfach abrunden. Dann wirkt der PomPom am Ende etwas "weicher". Ist halt Geschmacksache.
(Die weißen PomPoms unten im Bild habe ich abgerundet. Den türkis farbenen nicht. Der Unterschied ist auf den Fotos allerdings nicht wirklich zu erkennen).

Am Ende sollte der PomPom dann in etwa so aussehen:


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Falten, Zuppeln & Basteln.

Alles Liebe,

Eva

Seidenpapier: Dawanda

Kommentare:

  1. oh toll!!! di anleitung ist super geworden! deine pom poms könne sich echt sehen lassen! und so viel günstiger! muss ich unbedingt mal ausprobieren! viele liebe grüße und glückwünsche an die braut!
    sarah golden

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die schöne Anleitung...bei mir gab es bislang leider noch keinen Anlass für den ich welche machen konnte... aber die nächsten Geburtstage kommen bald!
    Wünsch dir viel Spaß bei der Hochzeit!
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Super! Danke für die Anleitung. Das wird doch mal ausprobiert :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Anleitung!
    Vielen Dank und
    liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  5. Pompom´s sind einfach so schön! Ich muss unbedingt auch mal welche besteln.... Danke für die tolle Anleitung, da sollte sogar ich das Falten schaffen;)

    AntwortenLöschen
  6. Oh vielen Dank für diese genaue Anleitung. Das werd ich auch mal probieren.
    GGLG, Lina

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine schöne Anleitung.

    Vielen Dank! Jetzt weiß ich jetzt endlich, wie die Geburtstagsdeko meiner Großen ausfallen wird :-)

    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Das Anleitungsbild hab ich mir direkt man abgespeichert. Ich werd die Dinger mal die Woche ausprobieren, da meine Schwester ja Geburtstag hat, ich werde berichten, insofern sie anschaubar sind :D
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  9. Coole Idee! Ich hab das selber auch schonmal aus Wolle gemacht ;)
    Aber mit Papier sieht es noch besser aus!! Werde ich auch bald mal nachmachen :-)
    Guck doch auch mal bei uns vorbei: http://diydiarydotcom.wordpress.com/
    Ist es in Ordnung, wenn wir eventuell, diesen Artikel auf unserem verlinken?

    AntwortenLöschen
  10. ein ganz tolles DIY, sieht supidupi aus :) Deine Sendung ist auf dem Weg zu Dir und hab ein wunderschönes sonniges Wochenende :) Bis bald, drück Dich

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für das wunderbare DIY!

    Bei uns naht die Geburt eines neuen Familienmitgliedes. Ein Deko aus deinen PomPoms werden die werdende Mama sicher erfreuen auf ihrer Baby-Party.

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich will zu meiner Hochzeit im September auch solche Pompoms basteln, aber ich finde nirgendwo türkisfarbenes Seidenpapier! Nicht mal im Internet. Vielleicht suche ich auf den falschen Seiten?
    Wo hast du es denn gekauft?
    Danke und liebe Grüße
    Melinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melinda,
      ich habe oben die Adresse angegeben, wo ich sie gekauft hab und da gibt es das Seidenpapier auch in türkis. Du kannst auch einfach bei Dawanda schauen und als Suchbegriff "Seidenpapier" eingeben :-).
      Ich wünsche Dir eine tolle Hochzeit mit schönen PomPoms
      Alles Liebe, Eva

      Löschen
  13. Danke für die schnelle Antwort. (-: Den Satz oben habe ich wohl übersehen. :-)
    LG
    Melinda

    AntwortenLöschen
  14. Sehr hübsch!

    http://www.bearnerdette.de/

    AntwortenLöschen