Montag, 20. Mai 2013

healthy things - leckere Apfelschnitz




Ihr Lieben,

ich habe quasi jeden Morgen ein schlechtes Gewissen, wenn ich meinen Kindern kein wirklich ausgewogenes, an Vitaminen reichhaltiges und tagelang durchdachtes Frühstück vorsetze.

Meistens gibt es einen aus dem Tiefkühlfach stammenden Toast, den ich im Eifer des Gefechtes geschwind in den Toaster manövriere, Erdbeermarmelade drauf packe und et voila - feddisch ist das Frühstück. Und soll ich Euch was sagen ...sie lieben es - und ik och!!!!

Gut, gesund ist was anderes und das weiß auch ich.
Deshalb habe ich mir überlegt, ab und an ein paar leckere und gesunde Frühstücksideen zu zeigen, damit meine Kinder wenigstens dann was gesundes bekommen und nicht immer nur das böse böse Weizenmehl...:-). Und wenn wir gerade dabei sind, werde ich meine Posts noch auf die Kindergartenbrotzeit ausweiten. Die ist nämlich auch immer eher süß & lecker und nicht nahrhaft & gesund. Ihr wisst was ich meine, oder?

Beginnen möchte ich mit einem einfachen und leckeren Gericht, welches wirklich in ein paar Minuten zubereitet ist. Ok, so schnell wie einen Toast mit Marmelade bekommt man es nicht hin...aber fast :-)

Meine Mama sagt immer "Apfelschnitz" dazu. Keine Ahnung, wie man es in anderen deutschen Gefilden nennt...



Apfelschnitz mit Naturjoghurt

Ghee (Rezept hier)
2-3 saure/saftige Äpfel
1 Orange 
Ahornsirup 
Zimt
Nelken
Naturjoghurt

Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kernhaus befreien, evt. schälen und in Scheiben schneiden. Das Ghee erhitzen, etwas Ahornsirup zugeben und dann die Äpfel darin dünsten (Vorsicht - nicht zu heiß).
Nun den Saft einer Orange zugeben,weiter dünsten bis die Äpfel gar sind und mit Zimt und Nelken (1 - 2 Stück) verfeinern. Evtl. noch mit Ahornsirup nachsüßen.
Lecker dazu schmecken auch zerstoßene Mandeln und/oder andere Nüsse. Fertig!





Ich liebe diese Äpfel und sogar meine Kinder, die leider beide etwas mäkelig sind, essen sie sehr gerne. Ok, lassen wir das "sehr" weg. Sie essen sie meistens ganz gerne. Wenn sie allerdings die Wahl zwischen einem Eis und den meiner Meinung nach sehr leckeren Äpfeln hätten....sie würden sich bestimmt NICHT für die Äpfel entscheiden....:-).

Die Schälchen sind meine neuste Errungenschaft. Sind die nicht total niedlich...?

Laßt es Euch gut gehen und genießt diesen wunderschönen Feiertag!

Eva

PS: Das Blueboxtree Gewinnspiel läuft noch bis Mittwoch Abend. Ihr könnt Euer Glück also noch versuchen. Hier gehts lang :-)

Schälchen: IB Laursen
Löffel: Green Gate
Sternaufkleber: Kukuwaja hier




Kommentare:

  1. Richtig lecker und doch nicht aufwendig. Sollte man echt öfter machen.
    Die Schälchen gefallen mir total gut, so schöne Frühlingsfarben (von Sommer kann man ja noch nicht reden ;)
    Wünsch euch noch nen tollen Feiertag.
    Liebe Grüße,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, mach das. Ich freue mich drauf. Wir essen ja generell gesund (auch wenn man es von meinen Blogrezepten eher nicht so aussieht :o)). Anregungen und neue Rezepte sind immer gut.

    Wie wäre es hiermit? http://www.deko-impressionen.blogspot.co.at/2013/05/maaaahhh.html

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. sieht so toll und unheimlich lecker aus :)
    Habe Dir auf Deine Email geantwortet und freu mich wieder von Dir zu hören - hab einen schönen Start in die Woche und einen tollen Abend - bis bald :) und ganz liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen