Freitag, 28. Dezember 2012

Zimtparfait

Ok, ich habe es nicht geschafft....weder das Rezept noch sonst irgendetwas zu posten. So kurz vor Heilig Abend rennt die Zeit einfach nur so an einem vorbei.
Deshalb hole ich das mit diesem Post nach.

Ihr Lieben,

hattet Ihr schöne, ruhige und besinnliche Tage?
Ok, ruhig und besinnlich war es üüüüüberhaupt nicht (wie denn auch mit zwei kleinen Kindern) dafür aber soooooo schön. Kindern beim Auspacken der Geschenke zuzuschauen ist einfach das Größte.

Mein Dessert war auch zu 66.6 % lecker. Soll heißen, das Zimtparfait war sehr gut (wenn auch etwas zu süß) und der warme Schokoladenkuchen war himmlisch uuuund - er hatte sogar einen weichen Kern!
Na ja, die restlichen 33,3 % waren eher ungenießbar. Genau, ich meine das weiße Schokoladenmousse.  Ich hab da wohl was durcheinander gebracht... oder so.  Aber egal, wir hatten wirklich genug andere Auswahlmöglichkeiten.

Und so sah das Parfait zu guter Letzt aus:








Zimtparfait

4 Eier (Eiweiß/Eigelb)
175 g Puderzucker (ich würde beim nächsten Mal etwas weniger nehmen)
1 El gemahlener Zimt
250 ml Sahne

Die Eigelb mit dem Puderzucker schaumig schlagen und den Zimt zufügen. Die Sahne und das Eiweiß getrennt steif schlagen und unter die Zimtcreme heben. 
In eine Glasschüssel oder Kastenform füllen und im Gefrierschrank fest werden lassen. 
Vor dem Servieren etwas antauen lassen.

Ich habe das Rezept aus dem Buch "Für Naschkatzen" von NGV. Gelingt immer und schmeckt einfach lecker.

Und morgen gibts das Rezept für den Schokoladenkuchen mit dem 100000%ig weichen Kern.

Alles Liebe,

Eva




Kommentare:

  1. Liebe Eva! Dein Blog ist ein Traum. Ich schaue täglich nach, ob wieder neue Posts von dir zu lesen sind. Ich danke dir sehr für diese wundervollen Bilder, Texte und Ideen.
    Könntest du mir vielleicht verraten, wo man einen solch wundervollen Kaufladen bekommt? Ich bin schon lange auf der Suche nach einem für meine Kinder. Dieser wäre genau der Richtige.
    Ich danke dir schon jetzt für eine Antwort. Bitte mach weiter so und beglücke uns mit deinen tollen Ideen. Ich wünsche dir für 2013 alles, alles Liebe.
    LG, Sylvie
    (mamamizemau@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich total lecker an! ;)
    Bei mir war es nicht anders ich wollte noch so viel vor Weihnachten posten habe aber letztendlich nur die Hälfte geschafft.
    Ich find das Bild übrignes klasse von den Geschenken am Weihnachtsbaum ein Post unter diesem, sieht genail aus diese Zuckerstangenflut :D
    Liebe Grüße
    Myri

    AntwortenLöschen