Freitag, 23. August 2013

Eiernudeln mit Apfelmus




Ihr Lieben,

heute gibts ganz fix ein Rezept aus dem Familienfundus. Meine Oma hat es schon für meine Mama gekocht, meine Mama für uns Kinder und nun gibts die leckeren Eiernudeln mit Apfelmus auch für meine Kinder.



Eiernudeln mit Apfelmus (und optional auch mit Schinkenwurst)

Nudeln
Eier
Sahne
Butter
Salz, Pfeffer, Brühe
Schinkenwurst/Lyoner
Apfelmus

Zubereitung:

Die Nudeln in Gemüsebrühe nach Anleitung kochen, abseihen und beiseite stellen.

Eier verquirlen, Sahne zugeben und würzen. Wenn ihr etwas Schinkenwurst im Haus habt, diese in der Butter anbraten, Nudeln zugeben und das Ei darüber schütten. Umrühren und anbraten, bis das Ei durch ist.

Mit Apfelmus servieren - fertig!




Es hört sich vielleicht etwas ungewöhnlich an aber das Apfelmus in Verbindung mit dem Ei und der Wurst schmeckt soooooo lecker.

Probiert es einfach mal aus!

Alles Liebe,

Eva

Kommentare:

  1. Ohja dieses einfache Rezept liebe ich auch überalles. Bei uns wird es klassischer Weise als Hörnli-Ghackets mit Öpfelmus! Da mir das Gehackte aber noch nie so gemundet hat, war deine Variante auch schon immer meine! En Guete..
    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich ungewöhnlich an, aber irgendwie auch lecker...
    Ich habe es meinem Göttergatten gezeigt und er hat gleich eine Portion geordert, so dass dein Rezept gleichmal auf unserer Speisekarte für die nächste Woche gehüpft ist.
    Danke für deine Anregung.
    Viele Grüße
    Mandy/Moonkindle

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmh lecker!
    Hat mein Papa immer gekocht, wenn Mama mal nicht da war. Es war auch das einzige Gericht was er konnte ;)
    Immer noch mag es die ganze Familie.

    Liebe Grüsse
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  4. Ich könnte Apfelmus mit wirklich fast allem essen *yummie* man glaubt es zuerst gar net, aba es passt wirklich fast überall dazu und wenn man mal angefangen hat will man nie wieder aufhören und muss immer Apfelmus daheim haben :P

    AntwortenLöschen