Freitag, 9. August 2013

sommerfrische Minzdrops!



Tadaaaa!!!

Ihr Lieben,

hier sind sie. Die Minzdrops! Sehen sie nicht witzig aus.... So bunt, frisch und fröhlich!!!

Nachdem ich das Minzsirup fertig hatte, habe ich überlegt, was ich nun damit zaubern könnte.
Ok, im Prosecco schmeckt es wirklich lecker und im Minztee auch aber da muss es doch noch mehr geben. Ich will mehr!!!!

Und wie es der Zufall so will, habe ich mir (natürlich ganz intuitiv) die aktuelle "Lecker Bakery" gekauft und bin dabei auf diese witzigen Minzdrops gestoßen.


Das Rezept habe ich etwas verändert, da ich nicht alles Zutaten im Haus hatte (räusper...)




Minzdrops

150 g weiche Butter
750 g Puderzucker
2 EL Milchmädchenmilch (gesüßte Kondensmilch)
2 TL Sonnenblumenöl
3 EL Minzöl 
weiße Kuvertüre
Palmin
Lebensmittelfarbe (von Wilton gibt es extra eine um Schokolade zu färben)

Butter, Puderzucker, Kondensmilch, Öl und Minzöl miteinander vermengen. Am besten nehmt Ihr einen Knethaken und zum Schluß knetet Ihr alles noch einmal mit der Hand durch bis eine glatte, weiße Masse entsteht.

Masse kühl stellen und nach mindestens 1 Stunden aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese zu Drops platt drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Brett legen und wieder kühl stellen.

In der Zwischenzeit weiße Schokolade schmelzen. Ich habe drei kleine Schüsseln verwendet und jeweils mit einer Farbe eingefärbt. Palmin zugeben, damit die Schokolade flüssiger und geschmeidiger wird.

Die Drops in der Schokolade wenden und mit Hilfe einer Gabel die Schokolade abtropfen lassen und sie zum Trocknen auf das Backpapier legen. Wieder kühl stellen. Fertig!






Die Drops lassen sich super einfrieren und schmecken am Besten eisgekühlt aus dem Kühlschrank.

Ich bin weiterhin auf der Suche nach leckeren Rezepten, um das Minzsirup zum Einsatz zu bringen. Ich halte Euch auf dem Laufenden :-).

Alles Liebe,

Eva



Kommentare:

  1. oooh, sieht das lecker aus! Und so schön bunt, da schlägt das Herz gleich höher.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Wow Eva,
    die sehen echt richtig lecker aus!!! Und dekorativ sind sie auch noch.
    Ich freue mich schon auf den nächsten Minzpost ;-)
    LG Dani
    PS: Was macht denn deine Palettenbastelei?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dani,
      die Bastelei ist abgeschlossen. Jetzt müssen die guten Stück nur
      noch von mir in Szene gesetzt werden :-).
      Bald gibts mehr dazu ...!
      Alles liebe, Eva

      Löschen
  3. Die sind ja super. Sehen total klasse aus =)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen wuuuunderhüübsch aus! Ich habe auch noch diverse Sirups (Holunder, Rhabarber, Apfel-Ingwer) und bin jetzt durch dich gerade inspiriert die noch weiter zu verarbeiten!
    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja toll aus! Sehr schöne Farben und Deine sehen aus wie die auf dem Bild! Super gemacht!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. jetzt bereue ich glatt, dass ich sie neulich nicht probiert hab.... :-( schauen wirklich suuuuper aus.

    LG S :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, gut so. Einfach nix essen.... Wo gibts denn sowas :-)))

      Löschen
  7. oh köstlich. köstlichst.
    diese dRops nehme ich fast am liebsten zu miR.
    hab dank. füR Rezept und idee.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  8. Also Minze ist nicht so meins, aber toll aussehen tun sie auf jeden Fall! lg Lena

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ich liebe Minze so sehr!! Das Rezept muss ich umgehend nachmachen. Danke fürs inspirieren!!

    LG, Sophie

    AntwortenLöschen
  10. Wie toll die aussehen :-)) yamyam!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe eva,
    wie schön dein Post ist!! Die Minzdrops sehen so toll aus. Ich muss mal öfter auf deine Seite gehen, damit ich keinen deiner Posts mehr verpasse!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosalie,
      jaaa, komm gern öfter. Ich freue mich!!!
      Alles Liebe, Eva

      Löschen
  12. Hmmm, das sieht nicht nur toll aus, ich bin mir auch sicher, das schmeckt total super!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,

    so schön, von von Dir zu lesen - hab mich so gefreut :) und Danke für Deine lieben Zeilen :) und sehr gerne, nichts zu danken, komme gerne bei Dir vorbei, sobald Zeit ist :) ja, die Zeit vergeht so schnell wie der Wind, wie wahr...

    ein paar Tage von der Shoppause konnten wir uns erholen, den Rest der Zeit habe ich für weitere Bestellungen, Shopoptimierung und vielem mehr genutzt...

    ui, wie schön *g* - ich bin schon ganz gespannt und das wird mit Sicherheit wie immer ganz toll werden, dass weiß ich jetzt schon - ja, gerne, Liebes, ich freu mich :) Dir auch ein tolles Wochenende und bis bald :)

    Die Minzdrpos sehen toll aus, so farbenfroh und macht beim Ansehen schon super gute Laune ;) LG aus Berlin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    Die Drops sehen sehr lecker aus. Die Farben finde ich klasse. Wieviele Drops hast du aus der Menge an Zutaten bekommen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So genau kann ich das nicht sagen, da ich sie nicht gezählt hab und nu nix mehr übrig ist.
      Es gibt aber wirklich massenhaft Drops. So viele, dass man sie wirklich einfrieren muss.
      Ich schätze mal gut zwei Blech voll, wenn nicht sogar mehr.
      Alles Liebe, Eva

      Löschen
  15. Liebe Eva,

    heute habe ich hierher gefunden und ich glaub, ich bleibe!;-)

    Schöner Blog!
    GlG aus Wien!
    Sonja


    http://kt-dekofee.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen