Freitag, 1. Februar 2013

Die Teeparty



Ihr Lieben,

am Donnerstag war es nun endlich soweit. Die Teeparty (Ok, ne Teeparty war es wohl nur in meinen Augen. Der leckere Kusmi Tee wurde verschmäht - Kaffee stattdessen getrunken. Na ja, wenn ich auch Kaffee anbiete....)!

Wir waren eine kleine gemütliche Runde, haben gelacht, gescherzt und uns das Frühstück schmecken lassen. Wie immer habe ich viel zu viel eingekauft bzw. gebacken. Immer das selbe aber wenn man so am Machen ist, dann gibts hier noch was und da noch was und noch ein wenig Käse und noch ein wenig Wurst und und und....
Ihr wisst was ich meine, oder?

Das Ende vom Lied war, dass sich alle am Käse und Co. satt gegessen haben und die Cup Cakes, Macarons und Kekse übrig blieben. Sehr zum Wohle der Kindergartengruppe meiner Tochter. Die konnten heute ne Party feiern...

Irgendwie ist das komisch. Bei meinem letzten Sweet Table wurden die Leckereien auch nur sehr zaghaft gegessen. Entweder schmecken die Sachen einfach nicht oder Cup Cakes und Macarons sind einfach noch etwas zu "exotisch" in unserem Breitengrad. Sollte mir das zu denken geben???

Am Geburtstag meiner Tochter meinten viele der Gäste, das könne man doch nicht essen, da es so schön aussehe... Vielleicht lags auch daran oder von allem ein wenig.... Ich weiß es nicht.
Egal, die Kids im Kindergarten haben sich gefreut (vor allem die Mädels :-)).








PomPomParty hätte das Thema wohl eher getroffen. 
(Cornelia, Du bist die Beste PomPom Bastlerin. Vielen Dank fürs Helfen :-))



Jetzt erklärt mich bitte nicht für verrückt, aber ich hab die Leckereien, die übrig geblieben sind, am Nachmittag nochmals fotografiert. (Da war das Licht auch viiiiieeeeeelllll besser :-))

Ich war mit den Fotos etwas unglücklich, da man den "Tisch" als solches nicht wirklich erkennen konnte, da keine Wand etc. als Hintergrund vorhanden war und das Licht war morgens um acht auch noch nicht wirklich der Brüller. Ihr wisst schon...!

Ok, ich habe alle Sachen gepackt und in meine Nähstube geschleppt. Dort steht seit drei Tagen diese wunderschöne, alte, grüne Kommode und die sollte auch zum Einsatz kommen.
Ich hab sie aus dem Haus meines Opas aus dem Keller gerettet. Sie war über und über voll mit Werkzeug, Schrauben und Dingen, die ich noch nieeeee vorher im Leben gesehen habe geschweige denn weiß, wofür man es verwendet.

Ich finde sie bezaubernd schön, so wie sie ist. Und sie ist wirklich alt und verschrammt. Aber genau das macht sie so zauberhaft und besonders. Mein Opa würde sich freuen...:-)



Die Kleiderpuppe hat meine Tochter angezogen und ich fand sie farblich einfach passend zu meinem Candy Table. Es handelt sich also nicht um den dritten Geburtstag meiner Tochter. Der war bereits letztes Jahr :-).






Ich habe jetzt übrigens im dritten Anlauf "MEIN" Frosting gefunden. Es schmeckt soooo lecker!

Frosting:
200 g Butter (hier ist die Zimmertemperatur sehr wichtig. Wenn die Butter zu kalt ist flockt die Creme...so wie bei mir...)
200 g Frischkäse
200 g Puderzucker
2 Eßlöffel Erdbeermarmelade (bitte die "Samt" Marmelade aus Schwartau. Also ohne Fruchtstücke)
Lebensmittelfarbe




Ich liebe diesen Rock!!! (wohl gemerkt, ICH)
Leider ist meine Tochter was Klamotten angeht seeeehr eigen. Soll heißen, sie zieht grundsätzlich nieeee das an, was ich ihr vorschlage. 
Nie, nie, nie, nieeeeeee!!!!
Ich habe so so so schöne Mädchenkleidung und sie zieht nix davon an. 
Und Hosen gleicht fünfmal nicht!
"Mama, ich bin doch kein Mann. Ich ziehe keine Hosen an". Nee, is klar! 
Sie geht sogar bei -15 Grad mit nem Röckchen in den Kindergarten. Sie zieht dann einfach drei Thermostrumpfhosen drunter, damit sie nicht friert. Unglaublich, echt!

Ach, und das putzige T-Shirt zieht sie auch nur zum Schlafen an. 



Die Macarons habe ich mit dem Frosting von den Cup Cakes gefüllt.



Sind diese Rosen nicht traumhaft schön. Ich finde die Farben einfach einzigartig und jetzt, wo sie ganz aufgeblüht sind, sind sie fast noch schöner.





Bitte entschuldigt die Fotoflut aber ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden. Ich bekomme hoffentlich bald mein Bildbearbeitungsprogramm, damit ich Kollagen machen kann. Dann sind die Bilder etwas komprimierter.

Welches Programm verwendet Ihr für Eure Fotos?

Ich wünsche Euch alles, alles Liebe,

Eva

PS: Liebe Linda, Dein Give Away geht morgen auf die Reise. Bitte entschuldige. Ich habs einfach nicht früher geschafft.

Blueboxtree: Tortenplatte, Kinderrock, Zahlenshirt,  Ausstechform,
Impressionen: Schriftzug "Cake"

Kommentare:

  1. Wow, das ist toll geworden! Die Tischdeko ist wirklich wunderschön. Eine gute Anleitung zum PomPoms basteln könnte ich auch gebrachen :D
    Muss ich im Internet mal nach suchen ;)

    Lg und ein schönes Wochenende,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Eva, ich bin hin und weg! Wie wundervoll! Es schaut einfach gigantisch aus. Ich hätte auf alle Fälle von den süßen Teilchen gekostet:) Und das grüne Schränkchen, ich bin verliebt! So wunderschön...ich komme aus dem "ahhhhhh" und "ohhhhhhhhh" gar nicht mehr raus!
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hi Eva,
    ich falle fast vom Stuhl, bzw. von meiner weißen Gartenbank.
    So, wo fange ich an?!
    Also: Wunderschöne Fotos!!!!! Wunderschöne, frühlingshafte Farben!!
    Ich möchte auch sooo gerne mal soo eingeladen werden!!! Mir würden die Augen aus´m Kopf fallen. Nur ich kenne wirklich niemand, NIEMAND der sich so viel Mühe geben würde!!
    Also ICH hätte ALLES mal probiert. :-)
    Und die Kommode deines Opas. Hömmma! HÖMMAAAAA!!!!!!! Ich kann mich gar nicht satt sehen und werde gleich mehrere Fotos mal kopieren (hüstel), damit ich sie mir immer anschauen kann (ohne vorher groß zu suchen). Die ist ja der absolute TRAUM!!!!!!!!! Die würde in allen Farben gut aussehen. In mint im Frühjahr sehr frisch. In petrol im Sommer bezaubernd, zum Herbst in schwarz seeeeeehr edel!!!
    Sag mal, wer weiß, was den Oppa im Keller so alles angestellt hat.
    :-) Wegen des undefinierbaren Werkzeuges. :-)))
    Und der Rock deiner Tochter ist entzückend....auf´m Foto. :-) Meine Tochter hätte ich auch nicht angezogen. Ist doch auch toll, wenn sie ihren eigenen Geschmack haben.
    Und deine Fotos sind wunderschön, aber das sagte ich ja auch schon. Ich persönlich mag Collagen übrigens gar nicht so. Ich schau mir lieber einzelene Fotos an. Ich finde immer, die kleinen Fotos in einer Collage kommen gar nicht so zur Geltung.
    Mit einer Tasse Kaffee in der Hand winkend,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ich bin sprachlos. Also ich kann deine Mädels ja nicht verstehen. Ich wäre sicher über dein sweet Buffet hergefallen :) Aber ich mache mir ehrlicher Weise auch nicht viele Gedanken um die Anzahl der Kalorien die in so kleinen Teufelchen enthalten sind :) Sieht herrlich aus!
    Und auch die grüne Komode... zauberhaft!

    LG Susann

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    so, ich bekenne mich jetzt zum ersten offiziellen "Eva & Ich- Blog"- Fan;) Ich bin total begeistert von deinen Fotos und finde es deshalb noch mehr schade, dass ich nicht kommen konnte. Aber Dank des Blogs kann ich mir jetzt wenigstens ansatzweise vorstellen, dass es -wie immer- ganz toll war. Du gibst dir immer so unendlich viel Mühe und es sieht wirklich wunderschön aus.
    Ich drück dich:-)

    VLG Miri

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, was für ein schöner Tisch!
    Ich würd zu gern so einen tollen rosa Macaron probieren... ;-)
    Ich bearbeite meine Bilder mit Photoshop.
    Ich kann aber auch GIMP empfehlen. Ist kostenlos und mit ein bisschen Einarbeitung sicherlich auch ne super Sache.
    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  7. Toll, ich liebe die Farben!
    Ganz besonders schön find ich natürlich die alte Kommode in mintgrün *hach*
    das lässt mein Hobbyrestaurations-Herz glatt höher schlagen ;)

    süße Grüße,
    Madame Loufleé

    AntwortenLöschen
  8. WOW - du hast die schönste (Tee)Party aller Zeiten ausgerichtet. EIN TRAUM, wäre ich Gast gewesen, mir hätte es die Sprache verschlagen und ich wäre wohl nie wieder gegangen. Und natürlich hätte ich unbedingt von allen Leckereien was kosten müssen.
    Du hast ALLES so wunderschön arrangiert, es passt perfekt. Die Farben sind so traumschön, wie ein Blumenmeer. Es ist alles so stimmig. Deine Fotos sind Katalogreif!

    Perfektion :)

    Vielen Dank für diesen Augenschmaus,
    Sabine

    AntwortenLöschen