Mittwoch, 4. September 2013

Curry - Nudel - Salat




Ihr Lieben,

heute zeig ich Euch ganz fix ein super leckeres Rezept für heiße Tage. Ok, ich weiß, der Sommer ist so gut wie um, die Bilder und das Rezept möchte ich Euch jedoch nicht vorenthalten...:-)

Was Ihr benötigt:
- 1 Zwiebel
- Ghee (hier)
- Putenfleisch (oder anderes Geflügel)
- Currypulver
- 2 Eier
- ein paar wenige Cashewkerne 
- Frischkäse 
- Nudeln
- Salz/Pfeffer/Gemüsefond
- Essig/Öl



Wie immer hab ich so meine Schwierigkeiten mit der genauen Mengenangabe aber ich gebe mein Bestes.

Die Zwiebel würfeln und im Ghee anbraten. Das in Stücke geschnittene (und vorher "geputzte") Fleisch beifügen und ebenfalls anbraten. Mit Salz, Pfeffer und ordentlich Curry würzen, Frischkäse, Essig und Öl unterrühren und beiseite stellen.

Eier im hart kochen und in Stück schneiden.

Nüsse in kleine Stücke hacken.

Nun die Nudeln in Gemüsebrühe al dente kochen und abkühlen lassen. Fleisch, Eier, Nüsse und Nudeln vermengen und durchziehen lassen. Danach je nach Geschmack nachwürzen. Fertig!

Im Nachhinein dachte ich mir, dass kleine Mandarinenstücke (aus der Dose) bestimmt auch sehr lecker dazu schmecken würden. Beim nächsten Mal werde ich das mal testen.




Die Holzbretter sind meine neuste Errungenschaft und ich freue mich riesig darüber!



Ich wünsche Euch alles Liebe,

Eva

Kommentare:

  1. ich liebe curry über alles und mache oft curryreis, aber dein rezept werde ich mit sicherheit probieren!!! gglg

    AntwortenLöschen
  2. mmh, auch wenn ich nicht si der nudelfan bin.... liebe ich curry und das schaut fantastisch aus! die farbe, ein traum! wird auf alle fälle ausprobiert!

    lg michéle

    AntwortenLöschen
  3. Hmm sieht unheimlich lecker aus. Ich liebe Curry!
    Deine Bretter sind so schön. Ich suche schon seit einer gefühlten Ewigkeit so ein großes Holzbrett mit Griff...sag bitte, dass Du sie irgendwo bestellt und nicht vom Flohmarkt hast.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ich mag leider kein Curry, aber ich liebe wie immer Deine Bilder. Traumhaft.

    Ganz liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Ich stelle mir auch Ananasstücken darin ganz fantastisch vor... :)

    Liebe Grüße,
    Anni // kardamomzimt.de

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    na das hört sich wirklich lecker an. Ich bin normalerweise nicht so der Curryfan aber das Rezept werd ich bestimmt ausprobieren.
    Dein Gewinn ist unterwegs ;-)
    lg caro

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh.... Das muss ich unbedingt ausprobieren- Zwar ohne Fleisch, aber bestimmt trotzdem so lecker!!! Die Bilder sind klasse!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva, bei uns in der familie bin ich die einzige die curry mag, ah mag, liebt,
    deshalb finde ich immer ein grund so was, für mich leckeres, zu kochen oder vorbeiten
    danke für dein rezept
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen