Montag, 1. Juli 2013

Pimp your FlipFlop - DIY




Ihr Lieben,

wie jedes Jahr sind meine FlipFlops das wichtigste Sommer MUST HAVE überhaupt. Um sie zu etwas ganz Besonderem zu machen, zeige ich Euch heute ein paar Beispiele, wie Ihr sie mit wenig Mitteln etwas aufpimpen könnt.


Bei L... gibt es die "Latschen" derzeit für sage und schreibe 99 Cent (ich weiß, Billiglohn und so...). Wenn da beim Pimpen was schief geht, ist es auch nicht wirklich schlimm :-).

Ihr braucht:

- farbige Bänder, Straßsteine, Anhänger oder was Euch auch immer gefällt
- Lochzange
- eine relativ lange und starke Nadel
- ein etwas festeres Garn


Nun könnt Ihr nach Herzenslust Eure Schuhe ausschmücken. 
Entweder macht Ihr bei dieser Version zwei kleine Löcher rechts und links von dem "Zehstück" 
und befestigt dann mit etwas Garn den Straßstein oder Ihr näht ihn direkt mit Nadel und Faden an. 



Hier habe ich ebenfalls zwei Löcher eingestanzt, 
den Bändel durchgezogen und den Anhänger daran befestigt.



Hier habe ich mehrere Löcher eingestanzt und den Bändel durchgefädelt. Ihr solltet allerdings beachten, dass Ihr nicht den gleichen Fehler macht wie ich. Ich habe den Knoten auf der unteren Seite angebracht und logischerweise ripselt der ganz doll (Oh wunder - erst denken, dann machen...).
Also...den Knoten auf der oberen Seite anbringen (Tipp vom HdH :-))!!!
Den Straßstein habe ich dann an dem Satinband angenäht.



Die kleinste Größe der FlipFlops war 30/33 und ich habe sie für die Tochter meiner Freundin aufgepimpt. Meine kleine Maus war ganz betrübt, dass es die Schuhe nicht in Größe 27 gab. Na ja, vielleicht finde ich wo anders noch welche.
Liebe Luna, wenn Deine Mama das hier liest. Die Schuhe habe ich für Dich gemacht :-)


Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Schuhe aufpimpen. 
Der Sommer kommt bestimmt bald wieder :-).

Ich wünsche Euch alles Liebe,

Eva

PS.: An Alle, die meinem Blog bisher über den Google Reader gefolgt sind... Diese Möglichkeit steht ab heute nicht mehr zur Verfügung, da er zum 01.07.2013 eingestellt wurde. Ich würde mich freuen, wenn Ihr meinem Blog weiterhin über Bloglovin oder Blog-Connect folgt. Seid lieb gegrüßt, Eva

Kommentare:

  1. Schöne Idee, möchte ich auch unbedingt ausprobieren :)
    Wo hast du denn die Flip Flops gekauft?

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit dem Satinband gefällt mir am besten, das werde ich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick sehen sie aus und da ich im SOmmer fast nur in Flip-Flops rumlaufe, werde ich das auch mal probieren. Mir gefällt vor allem die Glitzersteinvariante.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine geniale und wunderschöne Idee!

    AntwortenLöschen
  5. Absolut coole Ideen zum Nachmachen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Eva, eine ganz süße Flip Flop DIY Idee, sieht total schön aus :) Laufe im Sommer und auch zu Hause sehr gerne mit Flip Flop rum, ein wirkliches Must Have auch für mich. Die Variante mit der Schleife ist total hübsch, gefällt mir sehr.

    Hab einen schönen Start in die Woche und ich hoffe, es geht Dir gut. Bis denn und ganz liebe Grüße an Dich :)

    AntwortenLöschen
  7. Eine hübsche Idee, danke!!!

    Werde Sie gerne (etwas abgewandelt) anwenden, da ich ein paar ältere, aber immer noch heißgeliebte FlipFlops besitze... ich liebe es up-zu-cyceln ;)

    LG silly luna

    AntwortenLöschen
  8. Die Flip Flops habe ich auch gekauft. Ich finde das wirklich eine tolle Idee und werde mir auch mal überlegen meine nach deinen Beispielen zu pimpen. Wirklich toll ;)
    Liebste Grüße,
    Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    was für eine unglaublich tolle Idee! Das sieht super hübsch aus!
    Sollte ich auch mal versuchen.
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee und so schöne Fotos!

    AntwortenLöschen