Freitag, 13. Dezember 2013

DIY: 4 x Oh Tannenbaum….


Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, jetzt muss ich in die Tasten haun…..

Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mit etwas Verspätung ein paar Ideen, was Ihr mit den kleinen Tannenbäumchen noch alles anstellen könnt.

Gut, das erste Projekt ist jetzt nicht auf meinem Mist gewachsen, bestimmt haben viele von Euch die Schneegläser schon auf anderen Blogs gesehen, manche aber noch nicht und daher dachte ich mir, zeig ich sie Euch trotzdem  :-).

Tannenwald im Glas

Ihr benötigt: 
- Gläser mit Schraubverschluß (o.ä.)
- künstlichen Schnee
- Tannenbäumchen
- Heißklebepistole
- evt. destilliertes Wasser

Nun einfach das Bäumchen auf die Innenseite des Deckels kleben, den Schnee (und evtl. das Wasser) in das Glas füllen, Deckel mit dem Baum dran auf das Glas stürzen, zuschrauben, fertig!




Tannenmobile

Ihr benötigt:
- zwei Strohhalme
- Garn
- Bäumchen
- Heißklebepistole
- evtl. Goldspray

Die zwei Strohhalme überkreuzen und mit dem Garn fixieren. Einen Tupfen Klebstoff unter den Bäumchen anbringen und das Garn daran befestigen. Nun das Garn mit den Bäumchen dran in unterschiedlichen Längen an die Strohhalme binden. Fertig!

Falls Ihr ebenfalls goldene Bäumchen haben wollt, solltet Ihr sie zu Beginn mit Goldspray besprühen und trocknen lassen - nicht wie ich mit den frisch angesprühten Bäumchen durchs Haus latschen und dabei alle 2 Meter einen Tropfen Goldlack verlieren. Neee, macht sich echt gut auf unserem geölten Eicheparkett. Der HdH hat auch schon seine Begeisterung kundgetan.




Magnetbäumchen

Ihr benötigt:
- Bäumchen (zur Abwechslung :-))
- Magnete (ich hab meine hier gekauft)
- Heißklebepistole

Gut, der Rest ist jetzt auch selbsterklärend…:-). Magnete unter die Bäumchen kleben, fertig.
Ich hab noch ein paar weitere Magnetpins gebastelt, welche ich Euch demnächst zeigen werde :-).
Das Weihnachtsbild war ein Download auf einem ganz hübschen Blog. Leider finde ich ihn nicht mehr. Sollte von Euch jemand wissen, wo es dieses Bild gibt, einfach Bescheid geben. Dann kann ich es für Euch verlinken.



Bäumchen als Muffi Toppers

Ihr benötigt:
- leckere Muffins
- Bäumchen (mal wieder)

Auch diese Version ist (denke ich mal) selbsterklärend :-). Das Rezept für die Muffins hab ich hier schon einmal gezeigt.




Und jetzt hab ich noch eine Frage in eigener Sache an Euch.

Wir sind nächste Woche auf einen kleinen Weihnachtsumtrunk bei Freunden eingeladen. Anstelle eines Mitbringsels für die Gastgeber, sollen alle Gäste ein Geschenk zum Wichteln mitbringen. Dieses darf allerdings nicht mehr als 10 Euro kosten und es muss rot/weiß sein.

Habt Ihr vielleicht eine Idee für mich? Um gaaaaaaanz viele Tipps wäre ich Euch wirklich sehr dankbar :-). Ich hab zwar schon ne Idee, zweifle aber noch ein wenig.

Alles Liebe,

Eva

Kommentare:

  1. Wunderbare Ideen :-) Vor allem die Tannenbäume in den Gläsern gefallen mir gut. Puh eine Idee zum Wichteln... ich überlege ...rot-weiß...10 Euro....du könntest ganz viele Zuckerstangen kaufen?! :D Ne sorry, ich glaube, du musst auf die Hilfe anderer zurückgreifen :-)

    Liebe Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tine, Zuckerstangen sind schon mal gut. Jetzt muss ich mir noch was
      drum rum überlegen :-). Danke

      Löschen
  2. hmm rot weiß, da wären mir zu erst auch zuckerstangen eingefallen. Ansonsten weiß ich ja nicht wie eure Runde aufgebaut sein wird, aber vlt rot-weißes masking tape? Oder es gibt doch dieses Mikrowellenpopkorn in der rot-weiß gestreiften tüte (glaube ich zumindest), irgendwas mit einem weihnachtsmann (sei es aus schokolade oder deko), kerzen in rot und weiß (vlt ja sogar schön gemustert in beiden farben?) etwas mit erdbeergeschmack (oder kirsche oder irgendeinem anderen roten obst) , also zB selbstgemachte marmelade etc. Oder eingefärbtes backwerk, oder so einen porzelanmalstift in rot und eine weiße tasse / ein roter stoffmalstift und ein jutebeutel. Mehr fällt mir ersteinmal nicht ein , was ist den deine Idee?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhhhh, das kann ich hier nicht sagen. Der "Feind" liest mit… :-)

      Löschen
  3. Christbaumkugeln? Irgendwas von Spiegelburg, rot/weiß-gepunktet? Wolle in rot/weiß zum Bommel machen? Socken? Handschuhe? Oder mal ganz schnöde: rot/weiß und max. 10Euro bei Amazon eingeben.. :-)

    Viele Grüße,
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Ideen! Ich finde die Schneegläser niedlich und auch die Baumplatte mit der Winterdeko gefällt mir sehr gut. Wo bekommt man denn die kleinen Bäumchen?
    Einen Wichteltipp habe ich leider auch nicht für dich. Ich habe mir eine weiße schlanke Vase von Ikea gekauft und habe darin einen Ilex-Zweig mit roten Beeren gestellt. Das ist zumindest rot-weiss, auch zu sehen auf meinem Blogpost vom 6.12.. Wäre das etwas?
    Einen schönen 3. Advent wünscht dir Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab sie bei Amazon gekauft. Gib einfach Tannenbaum für Puppenhaus ein :-).
      Herzliche Grüße, Eva

      Löschen
  5. Hallo Eva,
    das sind ganz wundervolle Ideen. Ich weiß nicht, in welcher Variante mir die Bäumchen am besten gefallen. Jedes für sich ist einfach perfekt für diese Jahreszeit!

    Hmmm... ein Geschenk zum Wichteln fehlt dir noch? Ohje, da bin ich leider auch kein guter Ratgeber. Vielleicht wäre eine selbstgemachte Backmischung im Glas eine schöne Idee, wo der Beschenkte nur noch ein paar einzelne ("flüssige") Zutaten hinzugeben muss. Da würden nur keine 10€ zusammenkommen.... ich wünsche viel Erfolg bei der Suche und hoffe, dass noch eine andere liebe Leserin einen super Tipp für dich hat!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva, wirklich total süße Ideen mit den Bäumchen :-)

    Ich bin auch am Dienstag zu einer Weihnschtsfeier mit Wichteln eingeladen und habe mir ein DVD-Absnd Kit überlegt.
    Darin ist eine faltbarer Popcornbecher (von Xenos) in rot/weiß, eine Tüte Mikrowellenpopcorn, eine Dose Cola (auch rot/weiß ;-)), eine Kerze & eine DvD kommt noch dazu. Das Ganze ist in einer roten Box. Liebe Grüße, Victoria

    AntwortenLöschen
  7. Wie wäre es mit so einer kleinen Nisse von Maileg. Die sind auch gut als Glücksbringer fürs neue Jahr zu gebrauchen und rot / weiß sind sie meistens ;-) Liebe Grüße von Tini

    AntwortenLöschen
  8. Als Muffin Topper finde ich sie wirklich genial!! Deine Fotos sind eh so wunderhübsch, da will ich gleich alles nachmachen ;)
    Ich habe dieses Jahr auch gewichelt auf der Arbeit was ich recht schwierig fand. Ich habe am Schluss Ohrringe gekauft, hätte auch noch einen schönen Schal überlegt...
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,

    das sind wunderschöne Ideen. Am schönsten finde ich das Arrangement mit dem Bäumchen auf dem Muffin. So ein Muffin mit weißem Häubchen würde sich bestimmt auch gut in einer roten kleinen Tasse/Schale machen.

    LG Grüße und einen schönen dritten Advent
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva,
    tolle Ideen. Wieder einmal ;o) Es lohnt sich immer bei dir vorbei zu schauen.

    Spontan wären mir auch Zuckerstangen eingefallen. Christbaumkugel wurden schon genannt. Ein paar Wollsocken. Wobei es da schwierig ist mit der Größe.
    Viel Glück bei der Findung des richtigen Wichtelpräsentes.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen